alles zu "Hessen à la carte"

HR|Hessen à la carte|

29:35 Minuten

|

gemapstert

Geliebte Sommerrezepte

Sommersuppe "Quer durch den Garten", Kirschenmichel, Sommersalat und Holundersirup gibt es im Hessenpark. Im Freilichtmuseum bereitet die Museumshausfrau Iris von Stephanitz Rezepte aus alter Zeit zu, die gern und oft zur Sommerzeit auf den Tisch kamen. Im alten Haus aus Eisemroth feuert sie den Küchenherd an und erklärt den neuegierigen Besuchern, wie man früher auf dem Land gekocht hat. Natürlich ist auch ein Besuch in den Bauerngärten eine Freude, denn hier grünt und reift vieles, das man zu köstlichen Gerichten verarbeiten kann.

HR|Hessen à la carte|

44:26 Minuten

|

gemapstert

Scharfe Küche

Auf dem Thai-Festival in Bad Homburg geht gibt es Scharfes in allen Variationen. Ohne Chilis gibt es kaum ein Gericht, aber man kann die Schärfe einstellen. So sind die Thainudeln mit Shrimps für alle gut essbar und absolut köstlich. Auch indische Küche kann man so kochen, dass sie umwerfend schmeckt und nicht verbrennt. Scharf geht es weiter: Im Senfwerk in Braunfels entsteht ein würziger Senf und Chilis finden sich in hübschen süßen Törtchen in Marburg.

HR|Hessen à la carte|

44:29 Minuten

|

gemapstert

Lagerküche wie im Mittelalter

Jeder kennt sie: die Mittelalterspektakel, die Orte und Menschen für ein paar Tage in eine andere Zeit versetzen. Oft wird um den großen Markt ein Heerlager aufgebaut mit spitzen Zelten, interessant gekleideten Bewohnern und vielen Lagerfeuern.

HR|Hessen à la carte|

29:36 Minuten

|

gemapstert

Bauernpfanne und Handkäs-Schnitzel

Deftige Gerichte passen durchaus in den Sommer! Beate Etzel vom Biohof Etzel in Wehrheim hat gerade in der Sommerzeit so viel zu tun, dass sie mittags richtig Hunger hat. Heute gibt es bei ihr eine schmackhafte Bauernpfanne mit Kartoffeln, Gemüse, Speck und vor allen Dingen mit den guten Eiern von glücklichen Hühnern. Der Bauernhof in Wehrheim arbeitet ausschließlich biologisch und die Produkte verkauft Beate mit Leidenschaft in ihrem Hofladen. Die Hobbyköchin experimentiert auch gern mit neuen Rezepten.

HR|Hessen à la carte|

43:35 Minuten

|

gemapstert

Einfach kochen mit Oliver

Der junge Koch Oliver Schneider aus Frankfurt ist ein Vollprofi. Trotzdem ist er natürlich und bescheiden geblieben und hat ein besonderes Anliegen: gut, gesund und einfach zu kochen - und zwar mit und für "jedermann".

HR|Hessen à la carte|

29:45 Minuten

|

gemapstert

Sommerliche Cocktails für Garten und Balkon

Ein schöner Sommerabend mit Freunden, guten Gesprächen und originellen Mix-Getränken. Doch woher nehmen und wie zubereiten? Hessen à la carte begleitet in dieser Ausgabe drei, die sich ganz dem Genuss verschrieben haben und dafür sorgen werden, dass der Sommerabend gelingt und nach Möglichkeit nicht bei einem Brummkopf endet. Severin Simon im Spessart ist erfolgreicher und mehrfach prämierter Brennmeister und Winzer, seine Frau Simone gelernte Edelbrand-Sommeliere. In schon fünfter Generation entstehen im eigenen kleinen Weingut und der Brennerei die edelsten Destillate für Rum und Gin. Keine Automatisierung, keine Chemie, nur gute Rohstoffe und die Kunst des Brennens.

HR|Hessen à la carte|

44:45 Minuten

|

gemapstert

Handkäse und Gebabbel

Mit urigen Gerichten erfreut der Wirt des Gasthofs "Löwenherz" seine Gäste. Das Traditionshaus steht in Wehrheim im Taunus. Der Senior und seine beiden Söhne haben ihr "Löwenherz" der Landwirtschaft und der Gastronomie verschrieben, und sie kämpfen dafür, dass die kleinen Wirtschaften auf dem Land weiter bestehen und nicht untergehen. Und sie unterstützen mit ihrer Arbeit auch die regionalen Erzeuger, ob es dabei um Wildfleisch aus den Taunuswäldern geht, um hausgekelterten Apfelwein oder um Schnaps aus der Dorfbrennerei. Die Handkäsgerichte werden gemeinsam mit dem Käsehaus Wehrheim präsentiert - und mit dem Gebabbel der Wehrheimer Laienspielgruppe.

HR|Hessen à la carte|

29:32 Minuten

|

gemapstert

Zu Gast in Rheinhessen

Wir machen einen Ausflug auf die andere Rheinseite - auf die "ebsch Seit", wie es früher hieß. Das ist lange vorbei und die Hessen auf beiden Seiten besuchen sich gerne. In Rheinhessen gibt es ausgezeichnete Weine und viele kreative Köche. Auf einer Fahrt durch die sanften Hügel der Weinberge besuchen wir eine Winzerin, gucken in Landgasthöfen und Restaurants in die Töpfe, steigen in einen alten, verwinkelten Weinkeller und erleben am roten Hang eine Winzervesper mit Weck, Worscht und Woi.

HR|Hessen à la carte|

29:17 Minuten

|

gemapstert

Vegan vom Besten

Der "Koch des Jahres" Andreas Krolik ist einer der Stars beim "Rheingauer Gourmet- und Wein Festival". Als Premiere serviert er mit seinem Team beim Festival ein veganes Dinner.

HR|Hessen à la carte|

44:46 Minuten

|

gemapstert

Augenschmaus - Restaurants mit Ausblick

Wie heißt es so schön unter Genießern: "Das Auge isst mit" und in dieser Folge von "Hessen à la carte" gibt es fürs Auge gleich die doppelte Portion. Die raffinierten Gerichte auf den Tellern werden von einem spannenden Ausblick, den die Restaurants bieten, begleitet.