alles zu "alpha-Thema"

BR|

44:41 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

50 Jahre Mondlandung

Karsten Schwanke blickt mit Experten zurück auf den Wettlauf zum Mond, den Tag der ersten Mondlandung vor 50 Jahren, die verschiedenen Mondmissionen und spricht über die Zukunft und wie der Bau einer Mondbasis bewerkstelligt werden kann.

BR|

51:12 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Pioniere im All

Die TV-Dokumentationsreihe "Das Abenteuer Weltraum" wirft einen faszinierenden Blick auf die US-amerikanische Raumfahrtagentur, aber gleichzeitig auf das Bestreben der Menschheit, das Universum zu verstehen. 1958 von der US-Regierung ins Leben gerufen, wurde die NASA zu einem Pionier der Erforschung des Weltraums und der Lösung seiner wissenschaftlichen Rätsel. Anhand von bekanntem und weniger bekanntem Archivmaterial erzählt die BBC-Serie die spannende Geschichte dieser legendären Organisation.

BR|

26:13 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Wirklichkeit – Wie wirklich ist sie?

Caro Matzko und Gunnar Mergner lassen sich heute hinters Licht führen - von Zauberer Thomas Fraps. Er zeigt, wie leicht und elegant er die Wahrnehmung der Moderatoren lenken kann.

BR|

29:21 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Männer, Leistung, Psychotherapie

Gesprächsgäste: Prof. Dr. Wolfgang Lutz, Europäisches Zentrum für Psychotherapie und Psychotherapieforschung; Prof. Dr. Reinhart Schüppel, Chefarzt Johannesbad Fachklinik Furth im Wald Moderation: Mirjam Kottmann

BR|

44:12 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Klare Sicht - gesunde Augen

Welche künstliche Linse ist optimal, wenn eine Operation am Grauen Star, am Katarakt ansteht? Gibt es neue Verfahren, um ein Glaukom, einen Grünen Star zu beheben? Die rbb Praxis Reporter Britta Elm und Justus Kliss haben vier Betroffene aus Berlin und Brandenburg mehrere Monate lang begleitet. Gemeinsam mit Augenexperten beantworten sie diese Fragen. Und die rbb Praxis zeigt, worauf man achten sollte, für gesunde Augen und eine klare Sicht.

BR|

29:46 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Hypochondrie - eine quälende Krankheit

In Filmen und Romanen ist er oft die lächerliche Figur, die ihrer Sorge um die Gesundheit unverhältnismäßige Aufmerksamkeit widmet: der Hypochonder. Kaum hat sich die eine Befürchtung als unbegründet herausgestellt, schon steht die nächste vor der Tür. Für die einen ist das zum Lachen, für die Betroffenen ist es ein Zwang, aus dem sie sich alleine nicht befreien können: Das "Katastrophieren" ist Teil ihrer Persönlichkeit. Hypochondrie ist eine psychiatrische Erkrankung, gegen die Patienten Hilfe brauchen. Wie Hypochonder "ticken" und was gegen ihre quälenden Ängste getan werden kann, damit setzt sich "alpha-thema: Hypochondrie" auseinander.

BR|

29:20 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Das Europa der Besiegten: Grenzen und Minderheiten nach 1919

Europa vor 100 Jahren: Die benachbarten Staaten hatten sich vier Jahre in einem Krieg bekämpft, dessen Schrecken jenseits jeder Vorstellung waren. Millionen Todesopfer hatte er gefordert. Danach wurde zwischen den meisten Staaten zwar Frieden hergestellt, allerdings ein prekärer.

BR|

30:31 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Unsere Haut – robust und sensibel

Seine Haut schützt den Menschen. Sie ist eine Membran, die das Innen vom Außen abgrenzt und gleichwohl nach beiden Seiten durchlässig ist. Außerdem ist sie das größte Sinnesorgan des Menschen mit den vielfältigsten Funktionen. Für Temperatur- und Schmerzempfindungen stellt die Haut die Sensoren bereit, akute Emotionen in unserem Inneren - Wut, Schrecken, - machen sich auf der Haut bemerkbar.

BR|

43:07 Minuten

|alpha-Thema|

gemapstert

Gift im Honig, tote Bienen - Rumänische Imker schlagen Alarm

Wilhelm Tartler ist Imker in Siebenbürgen und hat ein Problem. Sein Bio-Honig enthält Pestizide, seine Bienen finden kaum mehr unbelastete Pollen. 80 seiner 200 Völker sind im letzten Jahr eingegangen. Und das, obwohl Rumänien traditionell als das Land der Imker gilt, berühmt für seinen qualitativ herausragenden Honig.