alles zu "Campus Talks"

BR|

29:15 Minuten

|Campus Talks|

gemapstert

Wieso heißen wir, wie wir heißen? / Expedition Uhrwerk Ozean

Diesmal verrät uns der Namenkundler Jürgen Udolph vom Zentrum für Namenforschung in Leipzig, wieso wir heißen, wie wir heißen. Und der Küstenforscher Burkard Baschek vom Helmholtz-Zentrum für Material- und Küstenforschung in Geesthacht untersucht, wie die Räder des "Uhrwerk Ozean" ineinandergreifen.

BR|

28:49 Minuten

|Campus Talks|

gemapstert

Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein?

Heute verrät uns die Historikerin in Christina Hodenberg von der Queen Mary University London, was an dem Mythos der 68'er Generation wahr - und was falsch ist. Und der Mathematiker und Physiker Ivan Yamshchikov vom Max Planck-Institut für Mathematik in den Naturwissenschaften Leipzig beschäftig sich mit der Frage, wie man Robotern Kreativität beibringt.

BR|

29:12 Minuten

|Campus Talks|

gemapstert

Ausländische Autoren im Nazi-Deutschland

Diesmal erläutert der Immunologe und Leibniz-Preisträger Hans-Reimer Rodewald vom Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, welche Rolle Stammzellen für die Erhaltung des Immunsystems haben. Und der Komparatist ist Oliver Lubrich von der Universität Bern berichtet, wie ausländische Schriftsteller und Diplomaten den Nationalsozialismus im Dritten Reich erlebt haben.

BR|

29:09 Minuten

|Campus Talks|

gemapstert

Neuer Werkstoff Krebspanzer & Geheimnisse der Papyrus-Schriften

Diesmal verrät uns der Biologe Helge Fabritius vom Max-Planck-Institut für Eisenforschung in Düsseldorf, warum Krebspanzer ein "tierisch guter" Werkstoff sind. Und der klassische Philologe und Papyrologe Jürgen Hammerstaedt von der Universität zu Köln erforscht, was Papyrus-Schriften uns Neues über das Leben von Damals zeigen.