alles zu "BR-KLASSIK im TV"

BR|

57:29 Minuten

|BR-KLASSIK im TV|

gemapstert

Thomas Hengelbrock dirigiert Bartok und Haydn

Meisterwerke der Klassik, gespielt vom NDR Elbphilharmonie Orchester mit hochspannenden jungen Solisten, bietet die Veranstaltungsreihe "Konzerte für Hamburg". Im Februar 2017 war der deutsch-französische Cellist Nicolas Altstaedt mit dabei.

BR|

37:17 Minuten

|BR-KLASSIK im TV|

gemapstert

BR-KLASSIK: Gardiner dirigiert Haydn und Mendelssohn

Das Symphonieorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks präsentierten im Mai 2014 unter Sir John Eliot Gardiner einen kleinen musikalischen Querschnitt durch die christlichen Konfessionen mit Werken von Haydn und Mendelssohn. Ergänzt wurden die BR-Klangkörper in der Münchner Philharmonie durch das Solistenquartett Lucy Crowe, Jennifer Johnston, Toby Spence und Günther Groissböck.

BR|

22:46 Minuten

|BR-KLASSIK im TV|

gemapstert

"Rückert-Lieder"

Christian Gerhaher, einer der bedeutendsten Liedsänger unserer Zeit, interpretiert mit dem BR-Symphonieorchester unter der Leitung von Bernard Haitink die "Rückert-Lieder" von Gustav Mahler.

BR|

60:16 Minuten

|BR-KLASSIK im TV|

gemapstert

Jansons dirigiert Corigliano und Rachmaninow

Mariss Jansons ist nicht nur Chefdirigent des Symphonieorchesters, sondern auch des Chores des Bayerischen Rundfunks. Im Januar 2016 leitete er "seine" beiden Klangkörper in Sergej Rachmaninows gewaltigem Werk "Die Glocken". Außerdem stand im Herkulessaal der Münchner Residenz "Fantasia on an Ostinato" des zeitgenössischen amerikanischen Komponisten John Corigliano auf dem Programm.

BR|

41:52 Minuten

|BR-KLASSIK im TV|

gemapstert

Konzert für Violine und Orchester Nr. 1

Leonidas Kavakos, in der Saison 2018/19 "Artist in Residence" beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, spielte im November 2018 das Violinkonzert Nr. 1 a-Moll, op. 77 von Dmitri Schostakowitsch. Die musikalische Leitung in der Philharmonie im Münchner Gasteig hatte Cristian Macelaru. Komponiert in den Jahren 1947/48, spiegelt das Konzert die beklemmende, ambivalente politische Atmosphäre in der Zeit seiner Entstehung.