alles zu "Oper"

ARTE|Oper|

93:16 Minuten

|

gemapstert

Das Geheimnis des blauen Eichhörnchens

Paris 2016: Nach mehrmonatigen Renovierungsarbeiten öffnet die Opéra Comique in Paris endlich wieder ihre Pforten. Die Einweihungsgala rückt näher, und die Spannung steigt. Intendant Saint-Germain muss gleich mehrere Katastrophen meistern: konkurrierende Sänger, streitendes Personal, plötzlich verschwundene Brennstoffe, der (versehentliche?) Zusammenbruch der Kulisse … und zum Schluss noch ein Eichhörnchenmord durch Farbpigmente!

ARTE|Oper|

131:00 Minuten

|

gemapstert

Ludwig van Beethovens "Fidelio" by Christoph Waltz

Im Beethovenjahr 2020 präsentiert das Theater an der Wien die Oper Fidelio, die hier 1805 uraufgeführt wurde. Die Inszenierung übernimmt der Schauspieler Christoph Walz. Der zweifache Oscargewinner verpflichtete für seine dritte Opernregie Architekt Barkow Leibinger, der ein in sich unendlich wandelbares Bühnenbild gestaltete, und Hollywood-Kameramann Henry Braham für das Licht.

ARTE|Oper|

122:36 Minuten

|

gemapstert

Tosca von Giacomo Puccini

ARTE zeigt Giacomo Puccinis Opernklassiker aus der finnischen Nationaloper in Helsinki in einer Neuinszenierung von Christof Loy. Eine Dreiecksgeschichte mit tragischem Ende. Dazu grenzenlose Liebe, vernichtender Hass, emotionsgeladene Musik.

ARTE|Oper|

137:01 Minuten

|

gemapstert

Jacques Offenbach: Die schöne Helena

"Die schöne Helena" ist die berühmteste Operette des deutsch-französischen Komponisten Jacques Offenbach. Das Werk, das schon kurz nach seiner Erstaufführung 1864 in der ganzen Welt gespielt wurde, parodiert die griechisch-römische Antike und kritisiert dabei auf humorig-satirische Weise die Gesellschaft des französischen Kaiserreiches unter Napoleon III.

ARTE|Oper|

136:16 Minuten

|

gemapstert

La Traviata by Sofia Coppola & Valentino

Eine aufsehenerregende Neuproduktion von Verdis populärster Oper. Diese "Traviata" war nicht nur eine Premiere für die amerikanische Oscar-Preisträgerin Sofia Coppola als Opernregisseurin, sondern auch für den legendären Modemacher Valentino als Designer der spektakulären Roben der Violetta Valery: Hollywood auf der Bühne der Opera di Roma.

ARTE|Oper|

157:56 Minuten

|

gemapstert

Beethoven: Leonore

Ludwig van Beethoven vervollständigte nur eine Oper: Fidelio ist heute am besten bekannt in der Fassung von 1814. Im Beethovenjahr 2020 zeigt die Wiener Staatsoper erstmals die Premierenversion aus dem Jahr 1805. Amélie Niermeyer inszeniert diesen alt- und doch unbekannten Beethoven im Haus am Ring.

ARTE|Oper|

122:04 Minuten

|

gemapstert

Die Entführung aus dem Serail

Der belgische Regisseur Luk Perceval und die türkische Dissidentin, Schriftstellerin und Journalistin Aslı Erdoğan verleihen Mozarts Singspiel aus dem Jahr 1782 eine hochaktuelle Dimension jenseits der ursprünglichen komödiantischen Handlung, um Absolutismus und jede Form von Machtmissbrauch anzuprangern.

ARTE|Oper|

133:31 Minuten

|

gemapstert

Falstaff von Giuseppe Verdi

Oper als netten Zeitvertreib und hochkulturige Wohlfühloase – das kann man bei „Schock- und Skandalregisseur“ Calixto Bieito vergessen. An der Staatsoper Hamburg ist der Regisseur mit Publicitywirkung ein gern gesehener Gast mit seinen – stets für Überraschungen sorgenden – Inszenierungen.

ARTE|Oper|

136:30 Minuten

|

gemapstert

Beethovens "Fidelio"

Der deutsche Startenor Jonas Kaufmann glänzte bei der Aufführung von Beethovens einziger Oper "Fidelio" im Rahmen der Salzburger Festspiele 2015 in der Rolle des inhaftierten Ehemanns Florestan.