alles zu "Weltreisen"

NDR|Weltreisen|

28:47 Minuten

|

gemapstert

Russland - Die Eistrucker von Jakutien

Alban Modun hat eine sehr gefährliche Aufgabe. Mit einem überladenen Lkw ist er in der kältesten Region der Welt unterwegs, die dauerhaft bewohnt ist: Jakutien in Russland. Er liefert Mehl zu Städten, die auf dem Landweg nur im Winter zu erreichen sind. Die Winterstraße wird jedes Jahr neu angelegt, sie führt über zugefrorene Flüsse, Seen und Sumpfgebiete. Bei Temperaturen von bis zu minus 60 Grad Celsius haben Mensch und Maschine schwer zu kämpfen. Wird Alban wie geplant nach sechs Tagen seine Ladung abliefern können?

NDR|Weltreisen|

28:19 Minuten

|

gemapstert

Verzaubertes Island

Kräftige Männer, die bei der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Russland 2018 den gegnerischen Mannschaften mit Schlachtrufen das Fürchten lehrten, Pferde, die noch einen zusätzlichen Gang einlegen, ein unaussprechlicher Vulkan, der schon mal den Flugverkehr der Welt lahmlegt, und eine Regierung, die sich nicht scheut, ein Tunnelprojekt abzusagen, weil dort Elfen leben. Das ist kein Märchen, sondern Island. Die Reporterin besucht Island zum Winteranfang und geht auf Entdeckungsreise, warum die Insel so viele Menschen verzaubert.

NDR|Weltreisen|

29:19 Minuten

|

gemapstert

Brasilien - Die Virenjäger

Die Wissenschaftlerin Dr.Alessandra Nava aus Manaus sagt: "Die nächste Pandemie kommt aus dem Amazonas". Sie forscht an Fledermäusen und will herausfinden, welche Viren sich im Urwald verstecken und auch für Menschen gefährlich werden könnten. Die Forscher suchen nach bisher unbekannten Viren, die auf den Menschen übertragen werden können. Dabei spielt die Umweltzerstörung eine große Rolle.

NDR|Weltreisen|

29:05 Minuten

|

gemapstert

Mexiko - Dauerläufer in Sandalen

Die Sohlen der Sandalen sind aus alten Autoreifen. Die Kleidung, wie die ihrer Vorfahren: üppige Faltenröcke und bunte Blusen. So rennt Lorena Ramirez zurzeit von Erfolg zu Erfolg. Von Marathon zu Ultramarathon. Sie trainiert nicht und siegt trotzdem. Mit jedem Sieg eröffnet Maria ihrem Volk, ihren Frauen neue Möglichkeiten.

NDR|Weltreisen|

00:32 Minuten

|

gemapstert

Nordirland sucht sein Glück

Für Nordirland werden die nächsten Monate zur Zerreißprobe! Mit einem Bein bleiben die Nordiren in der EU, mit dem anderen treten sie aus. Halb EU, halb Vereinigtes Königreich. Den Spagat halten manche für eine extreme Herausforderung, andere für eine großartige Chance. Wohin führt die neue Zerrissenheit das Land, das seit je her um Frieden, Stabilität und wirtschaftlichen Erfolg ringt? Denn die neue Situation könnte auch die Frage nach der Identität Nordirlands wieder befeuern.

NDR|Weltreisen|

28:55 Minuten

|

gemapstert

Neustart im Hochzeitsparadies - Santorin nach dem Lockdown

Santorin ist eigentlich der Hotspot für Hochzeitsreisen und Tourismus in Griechenland. Die stark wachsende Zahl von Besuchern hatte die Insel an ihre Belastungsgrenze gebracht. Durch Corona sind die Besucherzahlen jedoch drastisch eingebrochen. Ist dies der Zeitpunkt nach Alternativen zum Massentourismus zu suchen, oder den erwartenden Tourismusansturm im nächsten Jahr vorzubereiten?

NDR|Weltreisen|

28:25 Minuten

|

gemapstert

Marokkos bedrohte Oasen - Klimawandel in der Wüste

Halim Sbai lebt in der marokkanischen Oasenstadt M'Hamid El Ghizlane. Er und viele andere Einheimische kämpfen verzweifelt um das Überleben ihrer Region. In Marokko liegen zwischen dem Antiatlasgebirge und der Sahara Oase an Oase, voller malerischer Palmen. Grüne Inseln in der Wüste, die für knapp zwei Millionen Menschen Heimat sind. Noch. Bislang verdienten viele hier ihr Einkommen mit den Früchten der Dattelpalmen, doch das wird immer schwieriger. Seit Jahren fällt der Regen immer unregelmäßiger, die Palmen welken, die Ernte geht drastisch zurück.

NDR|Weltreisen|

28:46 Minuten

|

gemapstert

Karibik - Korallenrettung und Klimawandel

Der Klimawandel erwärmt die Meere, der Meeresspiegel steigt, die Unwetter werden stärker. Betroffen sind Menschen und das gesamte Ökosystem der Meere. In Panama fürchtet das indigene Volk der Kuna den Untergang seiner kleinen Insel, immer öfter schwappt das Meer in die Häuser. Die Kuna werden ihre Heimat wohl verlassen müssen. Der Kampf ist so gut wie verloren.

NDR|Weltreisen|

28:43 Minuten

|

gemapstert

Finnlands blaue Seen

Die Region rund um den See Saimaa im Osten Finnlands ist geprägt von blauen Seen, grünen Inseln, Ruhe und Natur - eine Gegend, in der es vieles zu entdecken gibt.

NDR|Weltreisen|

29:17 Minuten

|

gemapstert

Schottische Flitterwochen

Uli Hoppe, in den 1970er-Jahren kurzfristig bekannt als RammaDamma, der "Sänger vom anderen Planeten", holt seine Flitterwochen nach - per Taxi. Hans Wiegener fährt ihn.