alles zu "Kanzleramt Pforte D"

MDR|

45:00 Minuten

|Kanzleramt Pforte D|

gemapstert

Kanzleramt Pforte D - Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Kanzlerinnenchauffeur Frowin ist damit beauftragt in den Sozialen Medien eine Imagekampagne für die Fahrbereitschaft und den Sicherheitsdienst des Kanzleramts zu koordinieren. Dazu will er ein Selfie von sich und Pförtner Bölck machen. Doch der stellt auf stur. Für ihn sind die sozialen Medien vor allem eines: asozial. Facebook, Twitter und Instagram sind für ihn Synonyme für geistige Umnachtung. Doch Frowin versucht ihn zu umgarnen und die Welt des Postens und der Instastory mit allen Mitteln schmackhaft zu machen. Garniert wird dieser Parforceritt durch die schnöde neue Welt des Internets mit Beiträgen von Nils Heinrich, Pigor und Eichhorn und Thomas Freitag.

MDR|

45:00 Minuten

|Kanzleramt Pforte D|

gemapstert

Kanzleramt Pforte D - Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Das ist ja der Gipfel!Lothar Bölck als Pförtner und Michael Frowin als Fahrer der Kanzlerin sind in dieser Ausgabe der Kanzleramtspforte D ziemlich gefordert. Angesichts der in einer Woche anstehenden Europawahlen gibt es im Kanzleramt ein Staatsbankett. Leider ist die Cateringfirma ausgefallen und der Pförtner und der Fahrer müssen spontan aushelfen und die Gesellschaft sehr improvisiert bedienen.Die Beiden wundern sich, was die Staatschefs und ihre Minister gerade im Nebenraum so treiben: es wurde noch ein Kinderstuhl für Kurz gefunden, Orban und Kaczynski hetzen um die Wette, werden aber von Salvini überflügelt und Zipras klaut goldene Löffel. Die Veranstaltung eskaliert zunehmend, wozu auch der Alkohol einiges beiträgt. Endet die Europäische Idee in einem gnadenlosen Besäufnis? Shooting Star der Kabarett-Szene Lisa Eckart und das erfahrene Urgestein Thomas Reis berichten weitere Details von diesem Europa-Gipfel der anderen Art.

MDR|

45:00 Minuten

|Kanzleramt Pforte D|

gemapstert

Kanzleramt Pforte D - Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Der Pförtner und der Kanzlerfahrer wissen Bescheid. Alles von Rang und Namen muss an ihnen vorbei.Bölck, alt gedienter Pförtner, und Frowin als nassforscher Kanzlerfahrer mit Ambitionen, geben für jeweils 45 Minuten ihrem kabarettistischen Affen Zucker, wenn sie mit ihren Kabarettisten-Kollegen aktuelle politische Themen und Politiker satirisch durch die Mangel drehen.

MDR|

45:00 Minuten

|Kanzleramt Pforte D|

gemapstert

Kanzleramt Pforte D - Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Pförtner Bölck rüstet zum Streik. Er will nicht zulassen, dass Merkel geht. Schließlich weiß er als Mitarbeiter im Kanzleramt genau, was er an ihr hat. Bei den Nachfolgern ist er sich da nicht besonders sicher. Sein Kollege, aus dem Fahrdienst, Frowin sieht das zunächst ganz anders. Endlich mal frischer Wind im Kanzleramt. Während Bölck erwägt, sogar in den Hungerstreik zu treten, stellt sich Frowin alle möglichen Nachfolgeszenarien vor. Während der Pförtner streikt, kommen alle möglichen Gäste vorbei. Die Kabarettisten H.G. Butzko und Matthias Egersdörfer werfen ebenso einen Blick in den Eingangsbereich des Kanzleramts wie auch die Kanzlerin selbst, die bei Bölck ihr Herz ausschüttet und dabei tief blicken lässt.

MDR|

44:45 Minuten

|Kanzleramt Pforte D|

gemapstert

Kanzleramt Pforte D - Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Kanzleramtspförtner Bölck hat alle Hände voll zu tun. Er soll im Auftrag von Merkel persönlich einen sächsischen Heimatabend im Kanzleramt vorbereiten. Während er die Eierschecken zählt, regt sich Kanzlerinnenchauffeur Frowin wortgewaltig auf. Ein Sachsenfest in diesen Zeiten?Unmöglich! Für ihn sind Sachsen inzwischen fast schon ein Synonym für grölende Gehirnamputierte, für die das Heben des rechten Arms eine Art Volkssport darstellt. Bölck widerspricht: Schäbig ist es, den Sachsen alles Böse in die Schuhe zu schieben. So, als wenn Sachsen die Mutter aller Probleme wäre – wo die Mutti aller Probleme doch nur ein paar Stockwerke höher in ihrer Dienstwohnung sitzt.Das pointenreiche Wortgefecht wird durch den Wahlsachsen Mathias Tretter und Medienfachmann Arnulf Rating kabarettistisch scharf angereichert.

MDR|

45:00 Minuten

|Kanzleramt Pforte D|

gemapstert

Kanzleramt Pforte D - Die Polit-Satire mit Lothar Bölck und Michael Frowin

Der Pförtner und der Kanzlerfahrer wissen Bescheid. Alles von Rang und Namen muss an ihnen vorbei.Bölck, alt gedienter Pförtner, und Frowin als nassforscher Kanzlerfahrer mit Ambitionen, geben für jeweils 45 Minuten ihrem kabarettistischen Affen Zucker, wenn sie mit ihren Kabarettisten-Kollegen aktuelle politische Themen und Politiker satirisch durch die Mangel drehen.