ARTE|Reportagen und Recherchen|

90:26 Minuten

|

gemapstert

Cannabis: Der große Hype um Hanf

In den letzten Jahren brechen immer mehr Staaten mit 50 Jahren repressiver, teurer und ineffizienter Drogenpolitik. Dem Schwarzmarkt, der fest in den Händen des organisierten Verbrechens liegt, versuchen sie, ein legales und für die Gemeinschaft gewinnbringenderes Substitut gegenüberzustellen. Doch erfüllt die Legalisierung alle Erwartungen, die an sie gerichtet werden?

ARTE|Reportagen und Recherchen|

52:21 Minuten

|

gemapstert

ARTE Reportage

Indien/Kaschmirkonflikt - Immer mehr junge Menschen aus dem indischen Teil Kaschmirs scheinen sich den Rebellen anschließen zu wollen. Ihr Widerstand schließt jeden Dialog mit den Behörden aus. - Irak - Ende 2017 war der IS im Irak besiegt – die Milizen der Nationalmobilmachung aber wollen immer noch weiter kämpfen. Man sagt ihnen nach, sie würden vom Iran unterstützt ...

ARTE|Reportagen und Recherchen|

24:35 Minuten

|

gemapstert

Irak: Die Milizen kämpfen weiter

150 000 Männer griffen im Juni 2014 zu den Waffen, nach der Fatwa des Ajatollah al-Sistani gegen den IS. Er ist die höchste religiöse Autorität des Irak. In der sogenannten Nationalmobilmachung, der al-Hadsch asch-Scha’bi, versammelten sich gut 50 Milizen, vorwiegend der schiitischen Glaubensrichtung, gut 150 000 Mann bis heute.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

30:17 Minuten

|

gemapstert

Re: Gebet statt Alkohol

Laut WHO wird nirgends in der EU so viel getrunken wie in Litauen. Die Folge: Jedes Jahr sterben durchschnittlich 2.900 Männer und 950 Frauen an den Folgen des Alkohols. Bruder Gediminas ist Franziskaner-Mönch. Er hat dem Alkohol den Kampf angesagt und mitten im Nirgendwo ein Kloster errichtet. Hier hilft er den Menschen, sich von ihrer Sucht zu befreien und Gott zu finden.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

30:00 Minuten

|

gemapstert

Re: Nachhaltig reisen

Viele Menschen möchten sich umweltbewusst verhalten, kaufen im Biomarkt ein oder beziehen Ökostrom. Aber funktioniert Nachhaltigkeit auch auf Reisen? Geht das überhaupt?Sanfter Tourismus beginnt mit einer klimafreundlichen Anreise zur Unterkunft, zum Beispiel mit dem Zug statt Auto oder Flugzeug. Auch Hotels könnten viel mehr tun, damit Urlaub mit gutem Gewissen möglich ist.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

93:31 Minuten

|

gemapstert

The Clock Is Ticking - Das Brexit-Drama

Europa steckt in einem der schwerwiegendsten Scheidungsverfahren aller Zeiten. Filmemacher Alain de Halleux hat den EU-Chefunterhändler Michel Barnier 18 Monate lang durch die EU-Austrittsverhandlungen mit Großbritannien begleitet. In seinem Dokumentarfilm zeichnet er das Porträt eines verunsicherten Europas am Scheideweg.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

30:09 Minuten

|

gemapstert

Re: Angelockt und abgezockt

Roma haben es in Tschechien schwer, eine Wohnung zu finden. Viele haben zudem keinen Job und leben von staatlichen Sozialleistungen. Jiří Sieber ist Eigentümer mehrerer Plattenbauten in der deutsch-tschechischen Grenzregion. Er vermietet vor allem an Roma-Familien. Und verdient gut daran ...

ARTE|Reportagen und Recherchen|

04:00 Minuten

|

gemapstert

Jemen: Die deutsche Heuchlerei

Offiziell werden keine deutschen Waffen mehr nach Saudi-Arabien exportiert. Aber viele Rüstungskonzerne umgehen dieses Verbot, indem sie über ihre Tochterfirmen im Ausland weiterhin Waffen an Saudi-Arabien verkaufen. So geschehen bei einem der größten deutschen Rüstungsunternehmen Rheinmetall. Die Zeitschrift Stern und das ARD-Magazin Report München, berichten, dass das Unternehmen über seine Tochterfirmen in Italien und Südafrika weiterhin Waffen nach Riad liefere.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

01:57 Minuten

|

gemapstert

Der Kontext des Krieges im Jemen

Les Nations unies qualifient la guerre au Yémen de "pire crise humanitaire au monde". Bombardements, choléra, famine : la population civile est en première ligne. 80% de la population aurait besoin d’aide humanitaire. Les ONG évoquent 10 000 à 50 000 victimes civiles à cause des combats.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

03:05 Minuten

|

gemapstert

Jemen: Hunger als Kriegswaffe

Seit vier Jahren führen Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate eine arabische Koalition an, die tagtäglich den Jemen bombardiert. Auf der Basis der vom Yemen Data Project (siehe Fußnote) gesammelten Informationen hat Disclose die 19.278 Angriffe analysiert, die zwischen dem 26. März 2015 und dem 28. Februar 2019 gemeldet wurden.

ARTE|Reportagen und Recherchen|

03:03 Minuten

|

gemapstert

Jemen: Waffen made in France

Ein Geheimdienstbericht, der dem Investigationskonsortium Disclose  zugespielt wurde, beweist, dass die französische Regierung über den massiven Einsatz französischer Waffen durch die arabische Koalition im Jemenkrieg informiert ist.

Alles über Videomapster

videomapster ist eine Suchmaschine für TV-Mediatheken. Auf videomapster findest Du rund 150.000 Sendungen von 43 TV-Stationen deutscher Sprache – laufend aktuell.

mehr Info

Die Features von videomapster: videomapster zeigt Dir alle Sendungen aller Mediatheken passend zu Deinem Suchbegriff, die Tricks und Kniffe...

mehr Info

videomapster für unterwegs: So kommt videomapster mit rund 150.000 TV-Sendungen und Filmen auf Dein Smartphone oder Tablet.

mehr Info