Kategorien
Doku
Film
Serie
Kinder
Unterricht
News
Magazin
Talk
Show
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|Leben anderswo|

43:12 Minuten

|

gemapstert

Kasachstan - Sterne, Steppe, Stutenmilch

Kasachstan ist ein riesiges, geheimnisvolles Land in Zentralasien, eine Region der Extreme zwischen uralter Nomadentradition, den Resten der sowjetischen Supermacht und dem Aufbruch in die Moderne. Der bildstarken Dokumentation gelingt unter anderen ein Blick in das streng abgeriegelte Sternenstädtchen Baikonur, von dem aus immer noch Raketen ins Weltall starten.

mehr dazuauch interessant
ARTE|Leben anderswo|

52:00 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Auf Korsika haben seit 1960 die Waldbrände ein erschreckendes Ausmaß angenommen. Sie zerstören jeden Sommer Tausende Hektar Vegetation. Die Forstfeuerwehr in den Départements Haute-Corse und Corse-du-Sud hat im Kampf gegen die Brandkatastrophen neue Strategien entwickelt. Mit präventiven Bränden nimmt sie dem Feuer die "Nahrung". Ein gefährlicher Kampf um die geliebte Insel ...

ARTE|Leben anderswo|

42:58 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Das Leben einer Frau in Sambia ist vorherbestimmt: Als Mädchen unterstützt sie ihre Mutter bei der Hausarbeit. Nach der Heirat übernimmt sie Haushalt und Mutterrolle. Doch immer mehr junge Frauen fordern das Recht auf ein eigenes Leben. Und dafür wollen sie kämpfen, notfalls mit den Fäusten. So verzeichnen auch die Box-Ställe im Land einen Anstieg weiblicher Mitglieder ...

ARTE|Leben anderswo|

42:49 Minuten

|

gemapstert

Eine turkmenische Hochzeit

In der turkmenischen Steppe, im Nordosten des Irans, begleitet die Doku Mahym Mirzaali und Karim Gorganlidavaji auf ihrem Weg in die Ehe. Für das einstige Nomadenvolk der Turkmenen ist die Hochzeit eines der wichtigsten Ereignisse im Leben. Die tagelangen Zeremonien, die Ringkämpfe und die Trachten sind kein Privatvergnügen, sondern auch Kulturpolitik im Vielvölkerstaat Iran.

ARTE|Leben anderswo|

52:57 Minuten

|

gemapstert

West-Papua - Mein Jahr bei den Korowai (3/3)

Der britische Schriftsteller und Abenteurer Will Millard verbrachte viel Zeit mit den Korowai, einer indigenen Bevölkerungsgruppe in Papua-Neuguinea. In dieser Folge: Bei seinem letzten Besuch, als Will Medikamente für Haup in den Wald bringen will, werden er und sein Team von den bitterarmen Dorfbewohnern mit dem Tode bedroht ...

ARTE|Leben anderswo|

52:13 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

1.200 Kilometer durch Eis und Schnee – mit einem Schlitten und 14 Huskys. Zum sechsten Mal nimmt Marit Beate Kasin am nördlichsten Hundeschlittenrennen der Welt teil. Unterstützt wird die 37-jährige Hundeschlittenführerin von ihrer langjährigen Partnerin Susana. Bleibt das Team im Rennen..?

ARTE|Leben anderswo|

42:51 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Brice Delsouiller ist Kuhhirt in den Pyrenäen und verbringt mit seinen Tieren sechs Monate auf den Sommerweiden auf 3.000 Meter Höhe. Hier hat er für sich die Freiheit des Laufens entdeckt, es gibt für ihn kein anderes Glück als die grenzenlose Weite der Berge: Er kann nur leben, wenn er beim Skyrunning, einer Art Extrem-Berglauf, das Letzte von seinem Körper abverlangt.

ARTE|Leben anderswo|

42:50 Minuten

|

gemapstert

Der Teppichhändler von Isfahan

In der einstigen Königsstadt Isfahan, im Herzen des Iran, versucht der 30-jährige Teppichhändler Shanty Ghaffarian eine Existenz für sich und seine Verlobte Nina aufzubauen. Die Dokumentation begleitet den Sohn einer traditionsbewussten Isfahaner Familie durch seinen prall gefüllten Alltag.

ARTE|Leben anderswo|

52:08 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Kurkuma, von vielen als das indische Gold verehrt, ist ein ganz besonderes Gewürz und eine Hauptzutat von Curry. Ob gekocht, getrocknet oder als Pulver - Kurkuma dient in Indien in der Küche als Gewürz, im Haushalt als Färbemittel oder in dern Medizin als Medikament. Und Kurkuma ist auch Zutat unzähliger religiöser Zeremonien.

ARTE|Leben anderswo|

42:58 Minuten

|

gemapstert

Santería auf Kuba

Kuba ist ein Land voller Widersprüche. 60 Jahre Kommunismus und 500 Jahre Katholizismus haben es nicht vermocht, alte afrikanische Rituale aus dem Alltag der Kubaner zu verdrängen. Der heimliche Kult der Schwarzen, die Santería, die früher nur von den Sklaven auf der Karibikinsel praktiziert wurde, wird heute auf Kuba offener denn je gelebt.

Wir verwenden Cookies, um das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

Konkret ermöglichen Cookies: die normale Funktion von videomapster.com, das Personalisieren von Inhalten (nur, wenn Sie sich registriert haben), Funktionen für soziale Medien und die Analyse von anonymen Zugriffen auf unsere Website. Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr Username fehlt

Bitte tragen Sie einen Usernamen in Ihrem Profil ein um Videomapster in vollem Umfang nutzen zu können.

Zum ProfilSchließen