ARTE|Leben anderswo|

51:41 Minuten

|

gemapstert

Butteri – Italiens letzte Cowboys

Die toskanische Stadt Alberese ist das Zuhause der wenigen Butteri, die ihren Beruf heute noch ausüben. Die berittenen Hirten sind vergleichbar mit amerikanischen Cowboys. Sie sind wahre Helden, ihre Lebens- und Arbeitsweise ein wunderbares Beispiel für den Einklang von Mensch und Natur. Bis heute lassen sie ihre Herden in Freiheit leben.

ARTE|Leben anderswo|

52:14 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Windsor, Ascot, London – das royale Dreieck Großbritanniens ist das Revier von Tiertherapeut Roger Mugford. Seine Spezialität sind Hunde. Er kann denken wie ein Vierbeiner und so ist es kein Wunder, dass während seiner 40-jährigen Praxis auch einmal Königin Elizabeth II. nach ihm hat rufen lassen. Wie kann man die Kämpfe in einem Rudel Corgis verhindern ..?

ARTE|Leben anderswo|

43:00 Minuten

|

gemapstert

Unterwegs auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad (1/2)

Der Ho-Chi-Minh-Pfad verbindet Vietnam, Laos und Kambodscha, führt durch waldreiche Gebirge, überquert kraftvolle Flüsse und streift verschlafene und aufstrebende Ortschaften. Teil 1/2: Im Annamiten-Gebirge verbirgt sich eines der seltensten Huftiere der Welt, die Saola. Auf dem Nakai-Plateau in Laos versank die Heimat von 140 Elefanten in einem Stausee ...

ARTE|Leben anderswo|

52:40 Minuten

|

gemapstert

Die freien Frauen des Hindukusch

In den tiefen Tälern des pakistanischen Hindukusch kämpfen die 4.000 letzten Kalasha für den Erhalt ihrer Kultur und ihrer Traditionen. Die Dokumentation zeigt die emanzipierte Stellung der Kalasha-Frauen. Hauptprotagonistin Shamin, eine junge Frau, hat in Islamabad studiert, um als Sozialarbeiterin in ihre Gemeinschaft zurückzukehren.

ARTE|Leben anderswo|

51:57 Minuten

|

gemapstert

Tibet - Tashis Dilemma mit der Disziplin

In seiner Freizeit spielt Tashi gern Fußball, verbringt Zeit mit seinen Freunden oder hört Musik. Der 17-Jährige lebt im buddhistischen Kloster Pema Tsal Sakya im Himalaya. Bald muss er eine schwere Entscheidung treffen: Soll er sein Leben dem Buddhismus widmen oder das Kloster verlassen und sein Glück an der Universität versuchen?

ARTE|Leben anderswo|

52:07 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Am Rande der kenianischen Metropole Nairobi existieren unzählige Slums, in denen die Ärmsten der Armen leben. Einer davon ist Kibera. Doch während andernorts Hoffnungslosigkeit regiert, erklingen in Kibera immer häufiger die Rhythmen entfesselter Trommeln oder sogar die Klänge klassischer Musik. Seit mehr als elf Jahren werden hier ganz besondere Unterrichtsstunden gegeben ...

ARTE|Leben anderswo|

52:05 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Sansibar, ein tropischer Sehnsuchtsort im Indischen Ozean vor der Küste Tansanias und ein buntes Gemisch von Ethnien, Religionen und Kulturen. Das Musikgenre dieses afrikanisch-arabisch-indischen Völkermixes nennt sich Taarab. Die "360° GEO Reportage" hat das Tausi Women’s Taarab Orchestra, das erste reine Frauenorchester Sansibars, begleitet.

ARTE|Leben anderswo|

43:03 Minuten

|

gemapstert

Indien - Eine Chance für Töchter

Die Dokumentation schildert den furchtlosen Kampf einer Hebamme gegen Traditionen und gesellschaftliche Konventionen in Indien - gegen die im Zentrum des Landes vorherrschende kulturelle Präferenz für männliche Babys. Dass eine Gesellschaft ohne Frauen keine Zukunft hat, zeigt das sogenannte "Dorf der Männer", in dem in den letzten dreißig Jahren kein Mädchen mehr geboren wurde.

ARTE|Leben anderswo|

42:34 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Im Hochland von Peru, 140 Kilometer von Lima entfernt, sprudelt der Río Cañete mit unerschöpflich anmutendem Wasserreichtum durchs Tal. An seiner Mündung öffnet sich eine riesige, kaum bekannte Terrassenlandschaft: Jahrtausendealt, offensichtlich als Kornkammer uralter Vor-Inka-Völker über Hunderte Höhenmeter in den Berg eingearbeitet.

ARTE|Leben anderswo|

80:24 Minuten

|

gemapstert

Mit Johnny über Nunavik

Kein Roadmovie, sondern ein "Sky Movie": Der Zuschauer begleitet den 64-jährigen Johnny May bei seinen Flügen über die kanadischen Eiswüsten und reist dabei auch durch die Geschichte der Inuit. Johnny ist der erste Inuit in Nunavik und vielleicht in ganz Kanada, der den Beruf des Piloten ergriffen hat. Er hat Lawinenopfer gerettet und schwangere Frauen ins Krankenhaus gebracht.

ARTE|Leben anderswo|

52:34 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Mehr als 30 Kinder leben in der Familie des Kambodschaners Sitha. Nur vier davon sind seine eigenen. Der Rest sind ehemalige Straßenkinder, welche die Familie adoptiert hat. Die Zahl der Straßenkinder in Kambodscha hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Viele von ihnen stammen aus den ländlichen Gebieten, wo ihre Familien sie nicht mehr ernähren können.

Alles über Videomapster

videomapster ist eine Suchmaschine für TV-Mediatheken. Auf videomapster findest Du rund 150.000 Sendungen von 43 TV-Stationen deutscher Sprache – laufend aktuell.

mehr Info

Die Features von videomapster: videomapster zeigt Dir alle Sendungen aller Mediatheken passend zu Deinem Suchbegriff, die Tricks und Kniffe...

mehr Info

videomapster für unterwegs: So kommt videomapster mit rund 150.000 TV-Sendungen und Filmen auf Dein Smartphone oder Tablet.

mehr Info