ARTE|Leben anderswo|

52:30 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Italien ist bekannt für seine Strände, Pizza und Paläste, aber kaum für seine Cowboys. Doch vor etwa 2.000 Jahren brachten Piraten aus Nordafrika exotische Rinder mit hierher - und seit dem Mittelalter werden sie von Butteri gehütet, den berittenen italienischen Rinderhirten. Einer davon ist Stefano Pavin, Chef-Buttero auf einem Bio-Hof.

ARTE|Leben anderswo|

52:07 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Die Südspitze Lateinamerikas ist karg, eiskalt und sturmgepeitscht. Sie besteht aus einem Labyrinth Tausender zerklüfteter Inseln. Im August - mitten im antarktischen Winter - gehen die Fischer in den Kanälen und Buchten Feuerlands auf die Suche nach einer immer seltener werdenden Spezialität, der Patagonischen Königskrabbe.

ARTE|Leben anderswo|

50:59 Minuten

|

gemapstert

Belize – Der Kakao-Pflanzer

Eladio Pop betreibt eine Kakaoplantage in einem Reservat im Süden von Belize. Wie seine Vorfahren, die Maya, betrachtet er sich als Wächter und Beschützer der Natur. Die Dokumentation hat Eladio und seine Familie ein Jahr lang im Alltag begleitet. Sie beschreibt das Aufeinandertreffen uralter Traditionen mit der modernen Welt.

ARTE|Leben anderswo|

43:10 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Die Mosel: Was Länge, Breite oder Tiefe betrifft, spielt sie unter den Flüssen Europas meist eine untergeordnete Rolle. Verstecken muss sich der zweitlängste Nebenfluss des Rheins trotzdem nicht. Denn wenngleich die Mosel eine der am stärksten befahrenen Wasserstraßen Europas ist, hat sie sich an vielen Orten ihre ursprüngliche, wilde Schönheit bewahrt.

ARTE|Leben anderswo|

43:00 Minuten

|

gemapstert

Die gefährlichsten Schulwege der Welt

Die Dokureihe zeigt Kinder aus der ganzen Welt, die ihren Schulweg unter extremen Bedingungen zurücklegen. In dieser Folge: Die Kinder aus Madibago im Nordwesten der Philippinen haben einen der außergewöhnlichsten und gefährlichsten Schulwege der Welt. Denn um ihre Schule zu erreichen, müssen sie im Dschungel eine Steilwand erklimmen. Lediglich ein paar Wurzeln geben Halt ...

ARTE|Leben anderswo|

52:07 Minuten

|

gemapstert

Senegal - Ladies' Turn

Der senegalesische Verein "Ladies' Turn" organisiert Frauenfußballturniere – eine echte Herausforderung in einem Land, in dem Bolzplätze eher den Jungen vorbehalten sind. Eltern und Männer sehen es nicht gerne, wenn junge Mädchen kicken. Die Dokumentation berichtet vom zweiten Frauenfußballturnier "Ladies' Turn" im Jahr 2011 und begleitet dabei drei der 19 Teams.

ARTE|Leben anderswo|

52:50 Minuten

|

gemapstert

Nepal - Die Stimme der Frauen

Nisha Budha stammt aus einem einsamen Bergdorf im Westen Nepals. Nach einer von der Organisation Empowering Women of Nepal ermöglichten Ausbildung in Ökotourismus wurde sie Trekking-Guide in Pokhara. Die Dokumentation folgt dem Lebensweg der jungen Frau über mehrere Jahre, zeichnet ein sehr persönliches Porträt der jungen Nepalesin und zeigt gleichzeitig eine Kultur im Umbruch.

ARTE|Leben anderswo|

52:20 Minuten

|

gemapstert

Laos - Das Dorf über den Wolken

Das Dorf Peryensang Mai im Nordwesten von Laos liegt hoch über den Wolken und ist nur schwer zu erreichen. Eine Welt fast unberührt von moderner Zivilisation. Der Volksstamm der Akha lebt hier scheinbar in einer anderen Zeit: Er spricht seine eigene Sprache, die nur mündlich überliefert wird, und hält bis heute an seinen archaischen, teils brutalen Bräuchen fest.

ARTE|Leben anderswo|

51:51 Minuten

|

gemapstert

Nepal – Die Heimkehr der Schnee-Kinder

Drei junge Nepalesen kehren nach zehn Jahren in ihr heimatliches Bergdorf und zu ihren Eltern zurück, von denen sie im Alter von vier Jahren in ein Internat nach Kathmandu geschickt worden waren. Sie knüpfen die Familienbande neu und fragen nach dem Sinn der langen Trennung von den Eltern und begreifen schließlich, dass sie ihnen die Chance für ein besseres Leben verdanken.

ARTE|Leben anderswo|

51:34 Minuten

|

gemapstert

Eine Jugend in Ladakh

Ein zwölfjähriges Mädchen aus Ladakh erzählt von ihrem Alltag, vom Leben im Internat, der Feldarbeit mit ihrer Familie und ihrer ersten buddhistischen Prozession, die durch die kargen und großartigen Berglandschaften von Ladakh führt, einst ein unabhängiges Himalaya-Königreich. Die Region gehört heute zum nordindischen Bundesstaat Jammu und Kaschmir.

ARTE|Leben anderswo|

43:15 Minuten

|

gemapstert

Die Bambusflößer von Bangladesch (2/2)

In Bangladesch ist Bambus der Baustoff der Armen. Mit atemberaubenden Aufnahmen von den Bambuswäldern des Landes beginnt der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer Shaheen Dill-Riaz seine Einführung in die raue Welt der Männer, die den Bambus aus dem Wald holen. Mit Witz und Schmerz erzählen sie auf ihrer Floßreise, warum sie so an einer Arbeit hängen.

Alles über Videomapster

videomapster ist eine Suchmaschine für TV-Mediatheken. Auf videomapster findest Du rund 150.000 Sendungen von 43 TV-Stationen deutscher Sprache – laufend aktuell.

mehr Info

Die Features von videomapster: videomapster zeigt Dir alle Sendungen aller Mediatheken passend zu Deinem Suchbegriff, die Tricks und Kniffe...

mehr Info

videomapster für unterwegs: So kommt videomapster mit rund 150.000 TV-Sendungen und Filmen auf Dein Smartphone oder Tablet.

mehr Info