Kategorien
Doku
Film
Serie
Kinder
Unterricht
News
Magazin
Talk
Show
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|Popkultur|

89:25 Minuten

|

gemapstert

John und Yoko

Die Geschichte hinter John Lennons 1971 veröffentlichtem Album "Imagine": Eine Geschichte der Verschmelzung von Liebe und Politik, Kunst und Musik. Der außergewöhnliche Dokumentarfilm enthüllt die Tiefe der kreativen Zusammenarbeit von John Lennon und Yoko Ono. Dabei wird deutlich, wie revolutionär die künstlerischen und politischen Ansätze des Paares zur damaligen Zeit waren.

mehr dazuauch interessant
ARTE|Popkultur|

04:28 Minuten

|

gemapstert

Flick Flack

Homosexualität war in England bis 1967 verboten,Schwule und Lesben wurden strafrechtlich verfolgt. Um sich unbemerkt zu erkennen zu geben, erfand die britische Homosexuellenszene ihre eigene Queer-Sprache, das Polari.

ARTE|Popkultur|

43:06 Minuten

|

gemapstert

Bitte stören - Hans Magnus Enzensberger

In dieser Ausgabe von "Bitte stören" nehmen Thea Dorn und Hans Magnus Enzensberger ein Thema zum Gesprächsanlass, das uns alle betrifft: das Scheitern. Es wird gefürchtet und dennoch ist es das, was uns voranbringt. Es geht in der lustvoll-intellektuellen Unterhaltung um den Sturz des Ikarus und um das Scheitern des Kommunismus ...

ARTE|Popkultur|

06:16 Minuten

|

gemapstert

Forensic Architecture | Arte TRACKS

Mit innovativen Spitzentechnologien will das von dem Israeli Eyal Weizman gegründete Kollektiv aus Architekt*innen, Wissenschaftler*innen, Journalist*innen, Künstler*innen, Informatiker*innen und anderen staatliche Gewaltakte ans Licht bringen. Dabei macht es sich den Umstand zunutze, dass heutzutage alles irgendwo aufgenommen und gespeichert wird, und zeichnet die Vorfälle anhand wissenschaftlich belegter Fakten, Dokumente und Open Data chronologisch und geografisch nach. Die von dem „investigativen Architekturbüro“ entwickelten Videosimulationen, 3D-Modelle und Karten werden in Gerichten und Ausstellungen gezeigt, wie ihre Präsentation „Anticorps“ letzten Oktober im Pariser Palais de Tokyo.

ARTE|Popkultur|

08:29 Minuten

|

gemapstert

Anti 5G | Arte TRACKS

Für die einen ist es eine störanfällige und strahlenverseuchende Technologie, für die anderen ist es das Paradies des Internets der Dinge: Welche Zukunft verspricht 5G? Seit einem Jahr häufen sich europaweit Angriffe auf Funkmasten, zu denen sich unter anderem Anti-5G-Aktivisten bekennen. Teile der libertären und ökologischen Linken machen sich stark, um vor den Gefahren durch 5G zu warnen. An einem selbstverwalteten Ort in Montreuil formuliert der Buchhändler Gontalde seine technische und politische Kritik dieser Netztechnologie. In Paris propagiert der französische Zweig der radikalen amerikanischen Umweltbewegung Deep Green Resistance die Strategie der Sabotage im Kampf gegen die industrielle Zivilisation.

ARTE|Popkultur|

46:26 Minuten

|

gemapstert

Tracks

(1) 5G: Störanfällige und strahlenverseuchende Technologie oder das Paradies des Internets der Dinge? (2) Mit innovativen Spitzentechnologien will das von dem Israeli Eyal Weizman gegründete Kollektiv staatliche Gewaltakte ans Licht bringen. (3) Exklusiv auf YouTube und ARTE TV: Sandra Wollner, Regisseurin des Science-Fiction-Films "The Trouble with Being Born".

ARTE|Popkultur|

54:55 Minuten

|

gemapstert

High Energy

Zu Beginn der 1980er Jahre ließen Musiker aus San Francisco aus der Asche der in Ungnaden gefallenen Discomusik ein neues Genre auferstehen: den Hi-NRG (für "High Energy"). Anfangs vor allem in Schwulenclubs populär, fanden die wilden Beats dank zahlreicher Hits "made in Europe" rasch auch beim breiten Publikum Anklang.

ARTE|Popkultur|

30:29 Minuten

|

gemapstert

Tracks

(1) Mit seinen Siebdrucken hat Ernest Pignon-Ernest die Welt der Streetart lange vor dem Banksy-Hype bereichert. (2) Seit 2012 sorgt das südafrikanische Trio Phelimuncasi für neue Sounds in der Dance Music. (3) Art Investigation. Ein Regisseur und ein Choreograph machen Forschungsgegenstände zum Inhalt ihrer Werke. (4) Big-Apple-Anthropologe John Wilson und seine Dokuserie

ARTE|Popkultur|

100:11 Minuten

|

gemapstert

Rhythm Is It

250 Berliner Kinder und Jugendliche aus 25 Nationen tanzen Igor Strawinskys "Le Sacre du Printemps": Im Jahr 2003 haben der Chefdirigent Sir Simon Rattle und die Berliner Philharmoniker ihr erstes großes "Education-Projekt" geleitet. Der preisgekrönte Dokumentarfilm begleitet drei jugendliche Protagonisten während der dreimonatigen Probenzeit.

ARTE|Popkultur|

32:11 Minuten

|

gemapstert

Tracks

(1) 5G: Störanfällige und strahlenverseuchende Technologie oder das Paradies des Internets der Dinge? (2) Mit innovativen Spitzentechnologien will das von dem Israeli Eyal Weizman gegründete Kollektiv staatliche Gewaltakte ans Licht bringen. (3) Exklusiv auf YouTube und ARTE TV: Sandra Wollner, Regisseurin des Science-Fiction-Films "The Trouble with Being Born"

ARTE|Popkultur|

84:41 Minuten

|

gemapstert

Liam Gallagher: As It Was

Der Dokumentarfilm begleitet das Enfant terrible der britischen Musikszene nach der Auflösung seiner Band Oasis auf dem Weg zur Solokarriere: Liam Gallagher. Vom Zerwürfnis mit Bruder Noel beim Pariser Festival Rock en Seine 2009 bis zum triumphalen Comeback mit dem Debütalbum "As You Were" von 2017. Porträt eines gereiften Künstlers.

Wir verwenden Cookies, um das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

Konkret ermöglichen Cookies: die normale Funktion von videomapster.com, das Personalisieren von Inhalten (nur, wenn Sie sich registriert haben), Funktionen für soziale Medien und die Analyse von anonymen Zugriffen auf unsere Website. Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr Username fehlt

Bitte tragen Sie einen Usernamen in Ihrem Profil ein um Videomapster in vollem Umfang nutzen zu können.

Zum ProfilSchließen