Kategorien
Doku
Film
Serie
News
Magazin
Talk
Show
Kinder
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|

43:14 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Das geheime Leben der Pflanzen

Die dreiteilige Dokureihe liefert faszinierende neue Einblicke in das Pflanzenreich. Sie stellt Flora und Fauna auf eine Ebene und zeigt, dass auch Pflanzen zu bestimmten Empfindungen in der Lage sind. In dieser Folge: Da sich Pflanzen nicht fortbewegen können, müssen sie sensibler auf ihre Umwelt reagieren und aktiver mit dieser interagieren ...

mehr dazuauch interessant
ARTE|

43:12 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Grenzflüsse

Die Dokureihe entdeckt zwei Grenzflüsse in Europa: den Doubs zwischen Frankreich und der Schweiz und die Kolpa oder Kupa, die Kroatien und Slowenien teilt. In dieser Folge: Der Fluss entspringt als Kupa in Kroatien und ist reich an Fischarten. Früher war er durch Industrieabwässer verschmutzt, inzwischen ist er so klar wie seit langem nicht mehr.

ARTE|

43:11 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Grenzflüsse

Die Dokureihe entdeckt zwei Grenzflüsse in Europa: den Doubs zwischen Frankreich und der Schweiz und die Kolpa oder Kupa, die Kroatien und Slowenien teilt. In dieser Folge: Der Doubs hat eigentlich keine Quelle, sondern eine "Résurgence", das Wiedererscheinen eines unterirdischen Wasserlaufs. Bei Saint-Ursanne macht er einen Schlenker durch die Schweiz.

ARTE|

43:15 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Steinadler - König der Berge

Die Dokumentation entstand in einem Zeitraum von drei Jahren und zeigt ausnahmslos wildlebende, ungezähmte Adler. Sie begleitet das Erwachsenwerden von zwei Steinadlerküken in der Hohen Tatra, vom Bebrüten der Eier im April bis zu dem Zeitpunkt, wenn die Jungvögel im Juni den Horst verlassen. Ein kurzweiliger Ausflug in die Baumkronen der europäischen Bergwälder.

ARTE|

42:50 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Bulgariens Bergwelten

Eine Entdeckungsreise in eine unbekannte Region mitten in Europa. Dieser Teil der Dokureihe führt in die Gebirgszüge Rila, Pirin, Rhodopen und Strandscha im Süden Bulgariens, die im Laufe der Geschichte von Thrakern, Slawen, Byzantinern und Römern besiedelt wurden.

ARTE|

43:00 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Bulgariens Bergwelten

Bulgariens Bergwelten sind nur wenigen Nicht-Bulgaren ein Begriff. Die abgeschiedene Gegend ist die Heimat von Karakatschan-Hunden und Braunbären. Eine Entdeckungsreise in eine unbekannte Region mitten in Europa. Der erste Teil begleitet den Kletterer Todor auf die roten Sandsteinfelsen von Belogradtschik und den Biologen Wladimir Todorow in den Zentralbalkan.

ARTE|

42:50 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Wasserwelten

In Flussdeltas, Mooren und Sumpfgebieten existiert eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, die für das biologische Gleichgewicht der Erde sehr wichtig sind. In dieser Folge: In der Bay of Fundy erreicht der Tidenhub bei Normalhochwasser einen Stand von 16 Meter Höhe. In der an Krill reichen Bucht finden selbst Wale genug Nahrung.

ARTE|

43:06 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Wasserwelten

Über die große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten in Flussdeltas, Mooren und Sumpfgebieten. In dieser Folge: Das Schutzgebiet Kinabatangan im Nordosten von Borneo bildet eine Übergangszone zwischen Land und Meer. In den ausgedehnten Feuchtgebieten findet man noch unberührte Natur und äußerst seltene Tierarten wie Waldnashörner und Pygmäen-Elefanten.

ARTE|

43:08 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Wasserwelten

In Flussdeltas, Mooren und Sumpfgebieten existiert eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, die für das biologische Gleichgewicht der Erde sehr wichtig sind. In dieser Folge: Das Klima des im nordindischen Bundesstaat Assam gelegenen Kaziranga-Nationalparks wird vom Monsun bestimmt. Hier wechseln sich lebensfeindliche Dürreperioden mit riesigen Überschwemmungen ab.

ARTE|

42:46 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

An den Ufern des Mississippi

Der Mississippi ist ein mächtiger Strom. Er durchfließt beziehungsweise berührt zehn amerikanische Bundesstaaten und mündet in den Golf von Mexiko. Mit über 3.700 Kilometern ist er der längste schiffbare Wasserlauf in Nordamerika und der drittlängste Fluss der Erde. Entlang den Ufern entstand eine Reihe von Naturparks - Paradiese für Vögel, Fische, Rehwild, Elche und Bären.

ARTE|

43:02 Minuten

|Natur und Tiere|

gemapstert

Wasserwelten

In Flussdeltas und Sumpfgebieten existiert eine große Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten, die für das biologische Gleichgewicht der Erde sehr wichtig sind. In dieser Folge: Im peruanischen Naturschutzgebiet Pacaya-Samiria entspringt der Amazonas. In dem riesigen Feuchtgebiet leben neben Amazonasdelfinen, Riesenottern und Jaguaren zahlreiche Reptilien- und Amphibienarten.

Die EU-weite Datenschutz-Grundverordnung ist in Kraft.

Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr videomapster Konto wurde noch nicht bestätig

Wir haben Ihnen ein Mail mit einem Bestätiguns-Link geschickt. Bitte klicken Sie auf diesen Link, damit Sie Sendungen zu Ihrer Playlist hinzufügen dürfen