ARTE|Leben anderswo|

42:41 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Mehr als 60 Jahre nach der Revolution wurden in Kuba Hunderttausende Menschen aus dem sozialistischen Staatsdienst entlassen. Nun ist Eigeninitiative gefragt. Die jungen Kubaner stellen sich auf den Wandel ein, versuchen eigene Lebensentwürfe und Träume Wirklichkeit werden zu lassen.

ARTE|Leben anderswo|

42:54 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Der Baikalsee in Sibirien ist so groß wie Belgien und mit rund 1.600 Metern tief wie ein Ozean. Bei minus 25 Grad Celsius bricht ein Team um den Biologen Igor Chanajew zu einer Forschungsreise über das Eis auf. Sie suchen nach dem Omul, dem berühmten Fisch, den es nur im Baikalsee gibt und von dem die Region um den See lebt.

ARTE|Leben anderswo|

43:10 Minuten

|

gemapstert

Die Mystik der Derwische

Auf dem Balkan in den kargen, ursprünglichen Berglandschaften des Kosovo und Albaniens leben Christen und Muslime seit Jahrhunderten Seite an Seite. Hier entwickelten sich früh kleine muslimische Orden, die eine besondere Toleranz und Offenheit pflegen: Die Derwische. Ihr Ziel ist die mystische Einswerdung durch absolutes Gottvertrauen, strenge Askese und stille Meditation.

ARTE|Leben anderswo|

52:23 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Das Leben im Hochland von Äthiopien ist für viele Bauern ein täglicher Überlebenskampf, auch im Bergdorf Sona auf 3.500 Meter Höhe. Hier, inmitten des Simien-Nationalparks, müssen sich die Menschen das Land mit Primaten teilen: den gefräßigen Dscheladas. Wie Heuschrecken fallen die Affen über die Kornfelder her. Aber Dscheladas stehen unter strengem Naturschutz ...

ARTE|Leben anderswo|

52:16 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

In der türkischen Hauptstadt Ankara entsteht eine der ungewöhnlichsten Bibliotheken der Welt. Sie besteht aus gebrauchten, bereits gelesenen Büchern. Noch vor wenigen Jahren galten diese schlicht als Abfall. Nun werden viele Werke gerettet – von den Müllmännern der Stadt, die sie, statt zu vernichten, sammeln und kategorisieren. Besuch der Müll-Bibliothek und ihrer Betreiber.

ARTE|Leben anderswo|

43:01 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Nilesh Madale reibt seinen Körper mit einem Gemisch aus Sand, Öl und Kräutern ein. Sein Gegner tut es ihm gleich, damit beide am verschwitzten Körper ihres Gegners nicht abschmieren und ihn mit festem Griff zu Boden ringen können. Nilesh ist Kushti-Kämpfer im indischen Mumbai. "360° GEO Reportage" hat die letzten Kushti-Kämpfer besucht, deren Sport gerade eine Renaissance erlebt.

ARTE|Leben anderswo|

42:46 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Der Crémant ist auf dem Vormarsch. Wie der edle Champagner wird auch dieser Schaumwein nach dem "Champagner-Verfahren" hergestellt. Die traditionelle Flaschengärung erzeugt teils spektakuläre Tropfen und die sind als "Crémant brut" durchaus mit einem echten Champagner vergleichbar. Besonderer Beliebtheit erfreut sich der Elsässische Crémant ...

ARTE|Leben anderswo|

52:17 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Der Leipziger Thomanerchor blickt auf mehr als 800 Jahre beeindruckende Geschichte und Tradition zurück. Der international renommierte Chor besteht aktuell aus 93 Jungen im Alter von 9 bis 19 Jahren, die in Deutschlands älteste öffentliche Schule gehen und deren Alltag von Musik und Disziplin geprägt ist.

ARTE|Leben anderswo|

42:44 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Am Rande der kenianischen Metropole Nairobi existieren unzählige Slums, in denen die Ärmsten der Armen leben. Im Slum namens Kibera erklingen immer häufiger die Rhythmen von Trommeln oder sogar die Klänge klassischer Musik. Seit mehr als elf Jahren werden hier ganz besondere Unterrichtsstunden gegeben: "360° GEO Reportage" hat Balettschüler, ihre Familien und ihre Lehrer besucht.

ARTE|Leben anderswo|

52:08 Minuten

|

gemapstert

360° Geo Reportage

Lange vor den Europäern navigierten arabische Seeleute nach Indien, Indonesien und China. Die Küstenstädte Arabiens waren Handelszentren. Die Dhaus – jene arabischen Schiffe mit ihrer ganz eigenen Form – sind das Sinnbild der arabischen Seeherrschaft. In dem kleinen Emirat Ras al-Chaima werden noch Dhaus nach alter Tradition gebaut. "360° GEO Reportage" war vor Ort.

ARTE|Leben anderswo|

43:12 Minuten

|

gemapstert

Argentinien - Die Kämpferinnen des Hochlands

Kolla-Indianerinnen kümmern sich nach dem Tod ihrer Mutter um ihr Erbe: ein Stück Land und eine Lama-Herde in der Puna, einer Hochwüste in den argentinischen Anden. Die Dokumentation nimmt die Zuschauer mit auf eine emotionale Entdeckungsreise, zu starken Frauen, die ihr Land lieben und die Tradition ihres Volkes auf ihre eigene Weise leben und bewahren.

Alles über Videomapster

videomapster ist eine Suchmaschine für TV-Mediatheken. Auf videomapster findest Du rund 150.000 Sendungen von 43 TV-Stationen deutscher Sprache – laufend aktuell.

mehr Info

Die Features von videomapster: videomapster zeigt Dir alle Sendungen aller Mediatheken passend zu Deinem Suchbegriff, die Tricks und Kniffe...

mehr Info

videomapster für unterwegs: So kommt videomapster mit rund 150.000 TV-Sendungen und Filmen auf Dein Smartphone oder Tablet.

mehr Info