Kategorien
Doku
Film
Serie
Kinder
News
Magazin
Talk
Show
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|Hintergrund|

92:17 Minuten

|

gemapstert

Die neue Welt des Xi Jinping

Drei Jahre nachdem "Die Welt des Xi Jinping" (2018) mit großem Erfolg ausgestrahlt wurde, werfen die Regisseurin Sophie Lepault und ihr Co-Autor Romain Franklin erneut einen Blick auf China. Mehr als ein Jahr nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Wuhan tut der chinesische Staatschef alles, damit China als großer Gewinner aus der Corona-Krise hervorgeht ...

mehr dazuauch interessant
ARTE|Hintergrund|

43:32 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Laurent Combalbert ist ehemaliger Elitepolizist und professioneller Unterhändler der französischen Elite-Einheit RAID. Er ist Autor von etwa zwanzig Fachbüchern über seinen Beruf und veröffentlicht mit Négo nun seinen ersten Roman im Calmann-Lévy-Verlag / Am Sonntag, den 25. Juli, beschloss der tunesische Staatspräsident Kais Saied nach einem Tag der Proteste, die Exekutivgewalt zu übernehmen und die Arbeit des Parlaments für 30 Tage auszusetzen.

ARTE|Hintergrund|

07:45 Minuten

|

gemapstert

Alpha Kaba: Sklave im 21. Jahrhundert

Mehr als 170 Jahre nach ihrer offiziellen Abschaffung gehört die Sklaverei noch lange nicht der Vergangenheit an. Der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zufolge sind 40 Millionen Menschen weltweit Opfer von Zwangsarbeit, Zwangskriminalität oder sexueller Ausbeutung. Der guineische Journalist Alpha Kaba war von 2014 bis 2016 Sklave in Libyen. Für ARTE Info blickt er auf diese Zeit in der Hölle zurück.

ARTE|Hintergrund|

43:20 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Hafsia Herzi, die im Jahr 2007 mit dem Kinofilm La graine et le mulet bekannt wurde, veröffentlicht nun zwei Jahre nach dem sehr erfolgreichen Film Tu mérites un amour mit Bonne Mère ihren zweiten Film, der bei den Filmfestspielen in Cannes mit dem Prix d’ensemble in der Kategorie Un Certain Regard ausgezeichnet wurde / Vorbereitungen auf die Olympischen Spiele in Paris 2024. Organisation der Olympischen Spiele: Wozu?

ARTE|Hintergrund|

04:41 Minuten

|

gemapstert

Mary Simon, Kanadas erste indigene Generalgouverneurin

Der 26. Juli ist ein bedeutender Tag für Mary Simon: Es ist der Tag, an dem sie das Amt als Generalgouverneurin von Kanada antritt. Sie ist die erste Inuit auf diesem Posten. Ein starkes Zeichen nach der Entdeckung der Massengräber indigener Schüler. Aber ist es ausreichend angesichts der gesellschaftlichen Randstellung der kanadischen Ureinwohner?

ARTE|Hintergrund|

44:49 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Mit Bernadette Desprès, Mutter der beiden turbulenten Kinder Tom-Tom und Nana, kehren wir heute in die Kindheit zurück. Seit 1977 hat die Illustratorin insgesamt 3000 Seiten veröffentlicht und 16 Millionen Exemplare ihrer 34 Comic-Alben verkauft. / Der ungarische Premierminister Viktor Orbán kündigte ein Referendum über das geplante Gesetz zum Verbot der Förderung von Homosexualität und Geschlechtsumwandlung gegenüber Minderjährigen an.

ARTE|Hintergrund|

45:07 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Jeden Freitag treffen wir uns zu einer Gesprächsrunde mit Intellektuellen über aktuelle Themen der Woche. Heute Abend sind die Journalistin der Nachrichten-Webseite „Blast“ Salomé Saqué, die Leitartiklerin und Essayistin Julie Graziani, der Historiker Pascal Blanchard und die Karikaturistin Cocobei uns im Studio zu Gast.

ARTE|Hintergrund|

43:34 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

"28 Minuten" ist das Polit-Magazin bei ARTE, täglich frisch und frech aus Paris. Jede Sendung nimmt aktuelle Themen aus Gesellschaft, Politik, Wirtschaft oder Wissenschaft unter die Lupe. Moderation: Jean-Mathieu Pernin

ARTE|Hintergrund|

44:53 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

In Frankreich stirbt alle fünf Tage ein Kind durch die Hand seiner Eltern. Zwei Jahre lang recherchierte die Journalistin Marie Vaton im Milieu des Kinder- und Jugendschutzes, dysfunktionaler Familien und gefährdeter Kinder. / Wenige Tage nach dem Weltraumflug des Milliardärs Richard Branson war am Dienstag, den 20. Juli, Amazon-Gründer Jeff Bezos an der Reihe. Sind die Flüge ökologisch vertretbar? Handelt es sich um einen Tourismus für Milliardäre?

ARTE|Hintergrund|

43:13 Minuten

|

gemapstert

28 Minuten

Als begnadeter Wortkünstler hat sich Oxmo Puccino stets für einen poetischen Rap jenseits aller Klischees eingesetzt. Nun veröffentlicht der Sänger einen ersten Roman. / Mehreren Ländern wird vorgeworfen, die Daten von politischen Gegnern, Journalisten, Anwälten und hochrangigen Politikern mit Hilfe der Software "Pegasus" auszuspionieren. Wie können sich Demokratien vor Cyberangriffen schützen?

ARTE|Hintergrund|

05:01 Minuten

|

gemapstert

Pegasus: So wurde die Spionageaffäre aufgedeckt

Die Aufdeckung der Pegasus-Spionage war eine journalistische Mammutaufgabe. 80 Journalist:innen in 17 Medienhäusern arbeiteten mehrere Monate lang zusammen, koordiniert von der französischen Investigativ-Plattform Forbidden Stories in Paris. Sie fanden heraus, dass die Pegasus-Software seit mehreren Jahren Journalist:innen, Politiker:innen und Aktivist:innen systematisch überwacht. Investigativjournalist Phineas Rueckert von Forbidden Stories war von Anfang an dabei. Er gibt exklusive Einblicke in das Rechercheprojekt.

Wir verwenden Cookies, um das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

Konkret ermöglichen Cookies: die normale Funktion von videomapster.com, das Personalisieren von Inhalten (nur, wenn Sie sich registriert haben), Funktionen für soziale Medien und die Analyse von anonymen Zugriffen auf unsere Website. Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr Username fehlt

Bitte tragen Sie einen Usernamen in Ihrem Profil ein um Videomapster in vollem Umfang nutzen zu können.

Zum ProfilSchließen