Kategorien
Doku
Unterricht
Film
Serie
Kinder
News
Magazin
Talk
Show
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|Filme|

89:40 Minuten

|

gemapstert

Wild

Ania, Büroangestellte und Mauerblümchen, führt ein eintöniges und zurückgezogenes Leben. Dieses nimmt jedoch eine erstaunliche Wendung, als sie eines Tages auf dem Weg zur Arbeit einen Wolf sieht ... - Für "Wild", eine Liebesgeschichte von animalischer Radikalität, erhielt Regisseurin Nicolette Krebitz 2016 den Günter Rohrbach Filmpreis und den Bayerischen Filmpreis.

mehr dazuauch interessant
ARTE|Filme|

87:13 Minuten

|

gemapstert

Der Eindringling

Giovanna ist Sozialarbeiterin und bietet in ihrem Jugendzentrum Kindern einen gewaltfreien Zufluchtsort im vom organisierten Verbrechen geprägten Neapel. Als sie einer jungen Frau mit ihren Kindern Unterschlupf gewährt, wird Giovanna vor eine moralische Entscheidung gestellt ... - Bester Film beim Internationalen Filmfestival in Kairo 2017. Regie: Leonardo Di Costanzo

ARTE|Filme|

99:03 Minuten

|

gemapstert

Habemus Papam

Kardinal Melville (Michel Piccoli) wird zum neuen Papst gewählt. Doch statt sein Amt demütig anzunehmen, bekommt er kalte Füße. Eilig bringt man im Vatikan alles ins Rollen, um ihn mit sanfter Gewalt auf den Heiligen Stuhl zu zwingen. Doch der neue Papst flieht vor seiner Verantwortung ... - In seinem bisher vorletzten Film (2011) nimmt Nanni Moretti die Papstmacher aufs Korn.

ARTE|Filme|

91:22 Minuten

|

gemapstert

Chansons d'amour

Ismaël und Julie sind seit vielen Jahren ein Paar. Um der Routine zu entgehen, sind die beiden eine Ménage à trois mit Ismaëls Kollegin Alice eingegangen, die naturgemäß einiges verkompliziert. Ausgang ungewiss. Doch der plötzliche Tod Julies ändert alles... - Liebe, Trauer und Abschied. Drei schwere Themen, verpackt in ein leichtfüβiges Musical (2007). Regie: Christophe Honoré

ARTE|Filme|

99:49 Minuten

|

gemapstert

Sogni D'Oro

Ein enttäuschter Regisseur, dessen Filme für die einen das neue italienische Kino verkörpern und für die anderen am Publikum vorbeizielen, hat Probleme mit seinem neuen Film. Aber damit nicht genug: er gerät auch mit seiner Mutter aneinander, die bei ihm wohnt, und die Liebe zu einer seiner Schülerinnen ist nicht glücklich.

ARTE|Filme|

91:47 Minuten

|

gemapstert

Das Mädchen Wadjda

Die zehnjährige Wadjda (Waad Mohammed) träumt von einem eigenen Fahrrad. Doch in Saudi-Arabien gilt das Fahrradfahren für Frauen als unschicklich und so hofft sie vergebens auf die Unterstützung ihrer Mutter. Doch Wadjda, die Jeans und Turnschuhe trägt, gibt ihren Traum nicht so leicht auf ...  - Ein berührender Film (2012) der ersten saudi-arabischen Regisseurin Haifaa Al Mansour

ARTE|Filme|

100:14 Minuten

|

gemapstert

Nachts, wenn der Teufel kam

Kriminalkommissar Kersten kommt kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs einem jahrelang unentdeckt gebliebenen Serienmörder auf die Spur: Der geistig zurückgebliebene Bruno soll für Frauenmorde verantwortlich sein. Doch der Fall wird von den Nazis vertuscht. – Einer der wenigen kritischen Filme (1957) der Nachkriegszeit mit Claus Holm und Mario Adorf in den Hauptrollen

ARTE|Filme|

92:54 Minuten

|

gemapstert

Die Ungezähmte

Die Schriftstellerin Camille hat eins der begehrten Stipendien für die Villa Medici in Rom ergattert. In Begleitung ihres Mannes Marc, der bereits ein erfolgreicher Autor ist, will sie dort ihren ersten Roman schreiben. Doch es fällt ihr schwer, sich von der Überfigur Marc freizumachen. - Caroline Deruas erzählt von zwei jungen Künstlerinnen auf dem Weg zum Erwachsenwerden (2015).

ARTE|Filme|

106:16 Minuten

|

gemapstert

Der Vater meiner Kinder

Spielfilm von Mia Hansen-Løve Mit: Louis-Do de Lencquesaing u.a. (F/D 2009, 106 Min) Grégoire Canvel führt ein Vorzeigeleben. Glücklich mit seiner Frau, drei Kindern und einer Stelle als Filmproduzent hat er sich eine perfekte Fassade aufgebaut. Keiner bemerkt, dass seine Produktionsfirma in Schulden versinkt. Schließlich sieht er nur noch einen Ausweg.

ARTE|Filme|

83:14 Minuten

|

gemapstert

Die Flügel der Menschen

Ein Filmvorführer in einem kleinen Dorf in der kirgisischen Steppe glaubt fest daran, die Ehre und das Glück der Kirgisen wiederherstellen zu können, indem er - einer alten Legende folgend - mit einem edlen Pferd zum "Himmelsvater" emporreitet. - Nach dem großen Erfolg von "Der Dieb des Lichts" hat Aktan Arym Kubat erneut ein Meisterwerk des magischen Realismus geschaffen.

ARTE|Filme|

79:34 Minuten

|

gemapstert

Weißer Terror

Eine Kleinstadt im Süden der USA, Ende der 50er Jahre: In Caxton wird ein Gesetz zur Integration der afroamerikanischen Bevölkerung in eine bis dahin nur von Weißen besuchte Schule eingeführt. Mit dramatischen Folgen. - Oscarpreisträger Roger Corman inszeniert auf Grundlage des Romans "The Intruder" von Charles Beaumont die schockierende Realität eines Amerikas in den 1950er Jahren.

Wir verwenden Cookies, um das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

Konkret ermöglichen Cookies: die normale Funktion von videomapster.com, das Personalisieren von Inhalten (nur, wenn Sie sich registriert haben), Funktionen für soziale Medien und die Analyse von anonymen Zugriffen auf unsere Website. Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr Username fehlt

Bitte tragen Sie einen Usernamen in Ihrem Profil ein um Videomapster in vollem Umfang nutzen zu können.

Zum ProfilSchließen