Kategorien
Doku
Film
Serie
Kinder
Unterricht
News
Magazin
Talk
Show
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|Leben anderswo|

42:53 Minuten

|

gemapstert

Chiles kleine Papagenos

In den Bergdörfern Südchiles, in der Region Araukanien, träumen Mapuche-Kinder von einer besseren Zukunft. Stolz halten sie Geigen, Cellos, Klarinetten, Saxofone in ihren Händen, Instrumente, die sie, bevor es die mobile Musikschule Papageno gab, nicht einmal kannten. Und die für die Ureinwohner Chiles zum Symbol der Versöhnung werden könnten.

mehr dazuauch interessant
ARTE|Leben anderswo|

25:47 Minuten

|

gemapstert

Medizin in fernen Ländern

Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive: Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In dieser Folge begleitet Fontanille ein hoch spezialisiertes Höhlenrettungsteam in den französischen Alpen.

ARTE|Leben anderswo|

52:40 Minuten

|

gemapstert

Vanuatu - Zurück zu den Wurzeln

Die Zwillinge Hernin und Marcellin Abong aus Vanuatu haben sich für sehr unterschiedliche Wege entschieden: Der eine wurde Häuptling seines Stammes, und der andere wurde Ethno-Archäologe. Um das Wissen über ihre verschwindende Kultur zu bewahren, begeben sie sich zu Fuß und auf Booten in die entlegensten Gegenden Vanuatus auf der Suche nach den Bräuchen und Riten ihrer Vorfahren.

ARTE|Leben anderswo|

25:49 Minuten

|

gemapstert

Medizin in fernen Ländern

Arzt Bernard Fontanille auf Entdeckungsreise: Er untersucht, wie sich die Medizin in unterschiedlichsten Ländern an außergewöhnliche, teils extreme Gegebenheiten anpasst. In dieser Folge: In Kenia ist der Einsatz der Flying Doctors gefragt, die die Bevölkerung per Ambulanzflugzeug mit medizinischer Hilfe versorgen.

ARTE|Leben anderswo|

52:24 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Über Jahrhunderte haben Schafe das Überleben in Island gesichert. Bis heute spielen sie eine zentrale Rolle im Leben der Inselbewohner. Im Sommer grasen die Tiere wild und frei in den Bergen. Im Herbst werden sie vom Bergkönig und seinem Reiterteam zurück ins Tal getrieben. "GEO Reportage" hat die Treiber und ihren Anführer begleitet.

ARTE|Leben anderswo|

52:08 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Der Panamahut ist der wohl berühmteste Hut der Welt. Dennoch ist über seine wahre Herkunft - er stammt aus Ecuador, nicht aus Panama - und über die aufwendige Kunst des Strohhutflechtens wenig bekannt. Dazu droht die jahrhundertealte Tradition des Strohhutflechtens in Ecuador völlig zu verschwinden.

ARTE|Leben anderswo|

52:01 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

Singvogelliebhaber scheuen in Singapur weder Kosten noch Mühen. Je schöner ein Vogel singt, desto teurer ist er. Singvogelwettbewerbe demonstrieren diesen Status. Doch die Liebe zu den gefiederten Stimmathleten hat auch Schattenseiten, denn sie befeuert den illegalen Vogelhandel. "GEO Reportage" taucht mit Vogelzüchtern und Umweltaktivisten in den Kosmos der Singvögel ein.

ARTE|Leben anderswo|

25:59 Minuten

|

gemapstert

Medizin in fernen Ländern

Bernard Fontanille entdeckt auf seiner Weltreise die verschiedenen Kulturen weit entfernter Länder aus einer ungewöhnlichen Perspektive. Der erfahrene Arzt begegnet den einheimischen Ärzten und Patienten mit besonderer Offenheit und viel Feingefühl. In dieser Folge reist Fontanille nach Chamonix zum Mont Blanc und stellt die Arbeit der dortigen Bergwacht vor.

ARTE|Leben anderswo|

42:58 Minuten

|

gemapstert

GEO Reportage

In Italiens Süden gedeiht eine der ältesten Kulturpflanzen des Mittelmeerraums: der Kapernstrauch. Verspeist werden nicht nur seine Früchte, sondern in erster Linie auch die Blütenknospen. Sie sind eine Delikatesse und erzeugen eine wahre Geschmacksexplosion. Die besten Kapern stammen traditionell von der malerischen Vulkaninsel Pantelleria, südlich von Sizilien.

ARTE|Leben anderswo|

43:09 Minuten

|

gemapstert

Mein Papa, der Mönch

17 Waisenkinder im Alter zwischen zwei und 13 Jahren erzieht Vater Johannes, Vorsteher eines christlich-orthodoxen Klosters im georgischen Tiflis. Die meisten Kinder sind Waisen oder kommen aus sozial schwachen Familien. Doch Vater Johannes hat ein Gelübde abgelegt, das ihm auferlegt, sich auf einem georgischen Gipfel in die Einsiedelei zurückzuziehen. Ein Zwiespalt ...

ARTE|Leben anderswo|

51:55 Minuten

|

gemapstert

Georgien - Die Hüter des Kaukasus

In Tuschetien, einer abgelegenen Bergregion Georgiens, lebt ein Hirtenvolk. Im Winter bleibt nur eine Handvoll von ihnen hoch oben im Gebirge und harrt dort abgeschnitten vom Rest der Welt bis zum Frühjahr aus. Der Fotograf Grégoire Eloy verbringt einen Winter mit ihnen, um die ganz besondere Stimmung dieser Region einzufangen und ihre Geschichte besser kennenzulernen.

Wir verwenden Cookies, um das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

Konkret ermöglichen Cookies: die normale Funktion von videomapster.com, das Personalisieren von Inhalten (nur, wenn Sie sich registriert haben), Funktionen für soziale Medien und die Analyse von anonymen Zugriffen auf unsere Website. Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr Username fehlt

Bitte tragen Sie einen Usernamen in Ihrem Profil ein um Videomapster in vollem Umfang nutzen zu können.

Zum ProfilSchließen