Kategorien
Doku
Film
Serie
Kinder
Unterricht
News
Magazin
Talk
Show
Für Sie auf videomapster gefunden
ARTE|Filmgrößen|

55:16 Minuten

|

gemapstert

Der erstaunliche Monsieur Piccoli

In seiner knapp 70-jährigen Karriere bei Theater, Film und Fernsehen drehte Michel Piccoli fast 200 Spielfilme und avancierte zum beliebtesten Schauspieler französischer Autorenfilme. Die Doku beleuchtet seine Laufbahn anhand der Werke dreier großer Cineasten - Luis Buñuel, Marco Ferreri und Claude Sautet. Piccoli starb jetzt im Alter von 94 Jahren.

mehr dazuauch interessant
ARTE|Filmgrößen|

51:34 Minuten

|

gemapstert

Robin Hood - Vom Outlaw zum Popstar

Robin Hood ist ein Popstar. Seit 800 Jahren wird die Legende des Helden aus Nottingham in Balladen, Romanen, Filmen, Comics und Videospielen weitergegeben. Der Film erzählt die faszinierende Geschichte des Gerechtigkeitskämpfers, von den ersten Stummfilmen über das Meisterwerk mit Errol Flynn von 1938 bis zu jüngeren Blockbustern.

ARTE|Filmgrößen|

102:24 Minuten

|

gemapstert

William Friedkin - Hollywoods Enfant terrible

Von der katholischen Teufelsaustreibung bis zur New Yorker Schwulen- und S&M-Szene – der US-amerikanische Regisseur, Drehbuchautor und Produzent William Friedkin zieht viele Register und lässt sich in keine Schublade stecken. Faszinierende Hommage des italienischen Schauspielers und Filmemachers Francesco Zippel an den vielseitigen Filmemacher und Oscarpreisträger.

ARTE|Filmgrößen|

51:57 Minuten

|

gemapstert

Peter Falk versus Columbo

Für viele ist er vor allem der schusselige und scharfsinnige Ermittler, der im Trenchcoat die Mächtigen in ihren Luxusvillen überführt. Doch Peter Falk verkörperte nicht nur den unnachahmlichen Inspektor Columbo, sondern arbeitete als erstklassiger Schauspieler auch mit bedeutenden Regisseuren zusammen. Die Dokumentation zeigt den Mann hinter der ikonischen TV-Figur.

ARTE|Filmgrößen|

54:55 Minuten

|

gemapstert

Milos Forman, ein freies Leben

Miloš Forman ist bekannt für Filme wie "Hair", "Einer flog über das Kuckucksnest", "Amadeus oder "Larry Flynt". Auf Basis seiner Autobiografie dokumentiert die Regisseurin Helena Třeštíková Miloš Formans Jugend in der besetzten Tschechoslowakei, seine filmischen Anfänge, seine Immigration in die USA und sein internationaler Erfolg.

ARTE|Filmgrößen|

68:56 Minuten

|

gemapstert

Masterclass mit Isabella Rossellini

Isabella Rossellini spricht über ihre Karriere in der Mode und ihre Arbeit als Schauspielerin und als Regisseurin. Sie spricht über ihre Zusammenarbeit mit Guy Maddin und David Lynch, ihren Hang zum Experimentellen, ihr spätes Studium und darüber, wie ihre berühmten Eltern jeder auf seine Weise ihre eigene Arbeit beeinflusst haben.

ARTE|Filmgrößen|

60:49 Minuten

|

gemapstert

Kubrick erzählt Kubrick

Von "Eyes Wide Shut" und "Shining", bis "Uhrwerk Orange" und "2001: Odyssee im Weltraum": Der Oscar-Preisträger Stanley Kubrick zählt zu den bedeutendsten Regisseuren der Filmgeschichte. Mit bisher unveröffentlichten Tondokumenten gibt die Doku erstmals die Gelegenheit, Kubrick zuzuhören, wie er über sein Werk spricht.

ARTE|Filmgrößen|

55:55 Minuten

|

gemapstert

Masterclass mit Pierre Chevalier

Pierre Chevalier war in den 90er Jahren Leiter der Redaktion Fernsehfilm von ARTE France. Bekannt wurde er vor allem als Produzent der Serie "Tous les garçons et les filles de leur âge". Am 11. März 2019 ist Pierre Chevalier verstorben. Als Hommage an ihn zeigen wir die Masterclass, die er 2017 in der Pariser Cinémathèque française gab.

ARTE|Filmgrößen|

98:49 Minuten

|

gemapstert

Zen for Nothing

Versteckt in den Bergen Japans liegt das Zen-Kloster Antaiji. Zen ist vor allem die Kunst der Meditation. Sie zu lernen bricht eine junge Frau auf, um hier einige Monate in das klösterliche Leben einzutauchen. Sie begegnet sich selbst. Ein Wechselspiel, das Werner Penzels Bildern und der Soundtrack von Fred Frith und Ayako Mogi zu einer eindringlichen Erfahrung werden lassen.

ARTE|Filmgrößen|

36:16 Minuten

|

gemapstert

Masterclass mit James Ivory

Eine Masterclass mit James Ivory in der Pariser Cinémathèque française, die am 18. Januar 2020 aufgenommen und von Frédéric Bonnaud und Wafa Ghermani moderiert wurde.

ARTE|Filmgrößen|

29:24 Minuten

|

gemapstert

Interview mit Christian Petzold

Im Rahmen des Filmfestivals "Augenblick" für deutschsprachigen Film hat Regisseur Christian Petzold ARTE ein exklusives Interview gewährt. Er spricht unter anderem darüber, welche Filmemacher ihn beeinflusst haben, wie er beim Arbeiten vorgeht und welche Rolle der Zufall dabei spielt.

Wir verwenden Cookies, um das Angebot auf dieser Website zu optimieren.

Konkret ermöglichen Cookies: die normale Funktion von videomapster.com, das Personalisieren von Inhalten (nur, wenn Sie sich registriert haben), Funktionen für soziale Medien und die Analyse von anonymen Zugriffen auf unsere Website. Informationen zum Umgang von videomapster mit Cookies finden Sie in der Rubrik „Datenschutz“.

OK

Don't be a stranger!

Du kannst diese Aktion und viele andere nur als eingeloggter User tätigen.

Zum LoginNein, weiter als Gast

Ihr Username fehlt

Bitte tragen Sie einen Usernamen in Ihrem Profil ein um Videomapster in vollem Umfang nutzen zu können.

Zum ProfilSchließen