Alle Märchen der TV-Media-Theken auf einer Liste

Wir haben die TV-Mediatheken durchstöbert und alle Märchen für Sie zusammengetragen.

NDR|Film im NDR|

58:40 Minuten

|

gemapstert

Das tapfere Schneiderlein

Sieben auf einen Streich - auch wenn es nur Fliegen sind. Mit Mut und List meistert das tapfere Schneiderlein alle Gefahren und schafft es bis an den Königshof.

Das Erste|Märchen|

59:02 Minuten

|

gemapstert

Das blaue Licht

Der junge Soldat Jakob trifft trifft im Wald auf eine Hexe, die ihn nicht wieder gehen lässt, bis er ihr das blaue Licht besorgt.

Das Erste|Märchen|

58:33 Minuten

|

gemapstert

Das Wasser des Lebens

Der sterbenskranke König Ansgar will einen seiner beiden Söhne zu seinem Nachfolger ernennen. Lennard, der jüngere, ist klug und hat ein gutes Herz. Sein Bruder Falk ist machtbewusst und kämpferisch. Wer wird den Thron erklimmen?

Das Erste|Märchen|

58:35 Minuten

|

gemapstert

Hänsel und Gretel

"Wir müssen die Kinder loswerden!" Die Stiefmutter von Hänsel und Gretel weiß sich nicht anders zu helfen, um die Familie satt zu bekommen. Schweren Herzens stimmt der Vater zu und lässt Hänsel und Gretel im Wald zurück. Einsam und...

MDR|Märchen|

83:48 Minuten

|

gemapstert

Die schwarze Mühle - Märchenfilm DDR 1975

Jahrhundertealt ist die Sage vom Schwarzen Müller, der in Wolfsgestalt eine eiserne Truhe mit sieben Schlössern bewacht. Das Buch des Wissens soll sie verborgen halten. Wer sie findet, dem lösen sich alle Rätsel... Auch dem Wanderburschen Krabat erzählt die Bäuerin Mirka davon. Plötzlich steht der Schwarze Müller leibhaftig vor Krabat.Bärenstark, mit reich besetztem Pelz und hoher schwarzer Fellmütze, einen schwarzglänzenden Ring am Finger. Zauberisch lässt er einen Hasen am Feuer schmoren und ein Glas guten Weins erscheinen. Seine Worte klingen freundlich, doch in den Augen glimmt Gefahr. Krabat aber ist neugierig, es reizt ihn, auf den Vorschlag des Müllers einzugehen, die Mühle kennenzulernen und als Mühlknecht zu arbeiten...

Das Erste|Märchen|

58:06 Minuten

|

gemapstert

Schneeweißchen und Rosenrot

Nach dem Krieg herrscht Hunger im Land. Schneeweißchen, Rosenrot und ihre Mutter halten sich mit dem Verkauf von selbstgemachtem Rosenöl über Wasser. Da treffen sie im Wald einen merkwürdigen Zwerg ...

Das Erste|Märchen|

58:30 Minuten

|

gemapstert

Die Galoschen des Glücks

Küchenjunge Johann verspürt den großen Wunsch, zu denen "da oben" zu gehören. Dabei bemerkt er nicht, dass er geliebt wird, nämlich von Lisbeth, der Kammerzofe von Prinzessin Aurora, einer burschikosen Schönheit.

Das Erste|Märchen|

59:14 Minuten

|

gemapstert

Aschenputtel

Nur nicht den Mut verlieren! - Tapfer versucht Aschenputtel, den Rat ihrer verstorbenen Mutter zu beherzigen. An ihrem Grab, unter einem "wunderbaren" Baum, sucht sie Trost, denn am Gutshof führt ihre Stiefmutter Barbara mit Tochter...

Das Erste|Märchen|

58:31 Minuten

|

gemapstert

Rumpelstilzchen

Müllerstochter Lisa soll für den König Gold aus Stroh spinnen. Schafft sie es nicht, bezahlt sie mit ihrem Leben. Da trifft sie auf einen komischen Fremden, der ihr bei ihrem Problem helfen kann ...

Das Erste|Märchen|

58:38 Minuten

|

gemapstert

Der gestiefelte Kater

Anders als seine pragmatischen Brüder Hubert und Hermann träumt Hans, der jüngste Sohn des alten Müllers, von der großen Liebe und von paradiesischem Glück auf Erden. Am meisten sehnt er sich aber nach einem Leben ohne Abaddon.

Das Erste|Märchen|

58:13 Minuten

|

gemapstert

Rotkäppchen

Weil die Mutter das Kleid der Bürgermeisterin nähen muss, darf Rotkäppchen das erste Mal ganz allein durch den Wald gehen. Außer ihrem Freund Anton ahnt niemand, dass im Wald ein gefräßiger alter Wolf auf der Lauer liegt.

Das Erste|Märchen|

58:35 Minuten

|

gemapstert

König Drosselbart

Wie die stolze Prinzessin lernt, die einfachen Menschen und die gewöhnlichen Dinge zu achten und wie Prinz Richard trotz manchem Rückschlag bis zum Schluss fest an das Gute in Prinzessin Isabella glaubt, davon erzählt die romantische...

Das Erste|Märchen|

58:33 Minuten

|

gemapstert

Rapunzel

Eine Frau erwartete ein Kind und hatte während dieser Zeit einen unbändigen Appetit auf Rapunzeln. Diese wuchsen nur im Garten einer Zauberin. Wann immer die Frau wollte, konnte ihr Mann Rapunzeln holen.

Das Erste|Märchen|

58:20 Minuten

|

gemapstert

Das Märchen von der Regentrude

Glühend heiß ist es und schrecklich trocken. Das ganze Land wünscht sich nichts sehnlicher als ein Ende der ewigen Dürre. Von Regen träumt auch Maren, die um alles in der Welt ihren geliebten Andrees heiraten möchte.

Das Erste|Märchen|

58:30 Minuten

|

gemapstert

Tischlein deck dich

Von der gefräßigen Ziege veräppelt und von kaum jemandem ernst genommen, will Max seinem Vater und der schönen Lotte endlich beweisen, dass er zu etwas nütze ist. So schnürt er sein Bündel und zieht los.

MDR|Märchen|

58:01 Minuten

|

gemapstert

Schneeweißchen und Rosenrot - Märchenfilm Deutschland 2012

Am Ende des Dreißigjährigen Krieges herrscht Hunger im Land. Schneeweißchen, Rosenrot und ihre Mutter versuchen sich mit dem Verkauf von selbstgemachtem Rosenöl über Wasser zu halten. Um die Not seines Volkes zu lindern, beschließt der König, mit dem Rest des Kronschatzes Korn zu kaufen. Als sein Sohn Prinz Jakob auf dem Markt diese frohe Nachricht verkündet, lernt er Schneeweißchen kennen - und sie verlieben sich. Zum selben Zeitpunkt schleicht ein Zwerg über den Markt. Verwandelt, in Gestalt eines reichen Kaufmanns, führt er Übles im Schilde: Er will den Kronschatz. Tatsächlich fällt der König auf den Zwerg herein. Prinz Jakob verfolgt den fliehenden Dieb, doch als er ihn endlich stellen kann, wird er vom Zwerg mit der Zauberkraft seines Bartes in einen Bären verwandelt. Wird Schneeweißchen ihren geliebten Prinzen je wiedersehen? Im Wald treffen Schneeweißchen und Rosenrot den Zwerg, der sich immer wieder beim Verstecken des Schatzes den Bart einklemmt und den sie trotz seiner Beschimpfungen befreien. Der Zwerg setzt alles daran, eine Höhle für seinen Schatz zu finden. Dummerweise steht die Hütte von Schneeweißchen und Rosenrot genau davor, beschützt durch zwei verzauberte Rosenbüsche, die der Vater der Mädchen einst ans Tor gepflanzt hatte. Nur Menschen mit einem guten Herzen gewähren sie Zutritt. Der Zwerg ersinnt einen hinterhältigen Plan, um dieses Hindernis zu überwinden. Schneeweißchen und Rosenrot jedoch lassen sich mit der Reinheit ihrer Herzen weder von den Versprechungen des Zwerges, der in Gestalt eines orientalischen Weisen Abenteuer, Wissen und die Liebe des verschwundenen Prinzen verspricht, blenden, noch von der bedrohlichen Gestalt des Bären abschrecken. Sie erkennen den guten Kern und retten ihn vor den Jägern. Vor Wut zerplatzt der Zwerg und der Bär verwandelt sich zurück in den Prinzen. Der Liebe steht nun nichts mehr im Wege.

Das Erste|Märchen|

58:42 Minuten

|

gemapstert

Frau Holle

Es war einmal eine Mutter, die hatte zwei Töchter. Marie geht der Mutter bei der Arbeit im Haushalt fleißig zur Hand, während sich Luise auf die faule Haut legt. So kommt es, dass Marie allein am Brunnen sitzt und Wolle spinnt ...

RBB|

58:33 Minuten

|

gemapstert

Rapunzel

Viele Jahre hält die böse Zauberin Rapunzel in einem Turm gefangen und gelangt als einzige hinauf - am langen Haar des Mädchens.

RBB|

58:29 Minuten

|

gemapstert

Der Schweinehirt

Das kleine Königreich Lichterwald steht vor dem Ruin. Die Königin (Margarita Broich) ist sich sicher: Einzig und allein eine vermögende Braut für ihren Sohn Prinz Augustin (Emilio Sakraya) kann Schlimmeres verhindern. Aber Prinz Augustin will das freie Leben genießen.

RBB|

58:54 Minuten

|

gemapstert

Sechse kommen durch die ganze Welt

Das Märchen erzählt von sechs Außenseitern, die zu einem unschlagbaren Team zusammenwachsen, von Freundschaft, Mut und von der Kraft der Liebe.

MDR|Märchen|

88:23 Minuten

|

gemapstert

Der Zauberlehrling - Märchenfilm Deutschland 2017

Der bettelarme Valentin will sein Glück in der Stadt finden. Zufällig sucht der Zaubermeister des Landes einen Lehrling, und Valentin ist sich ganz sicher, dass er für die Stelle bei Ambrosius genau der richtige ist. Doch bei der Prüfung wird er leider von der cleveren Mitbewerberin Katrina ausgetrickst. Notgedrungen kommt er in der Apotheke von Altmeister Zacharias unter. Der hat jeglicher Zauberkunst abgeschworen und widmet sein Leben nur noch der Kräuter- und Heilkunde, sehr zum Ärger seines ehrgeizigen Lehrlings. Als Valentin entdeckt, dass der machtbesessene Ambrosius die ganze Stadt bedroht, muss der alte Zaubermeister seine magischen Kräfte doch reaktivieren, um zusammen mit den Lehrlingen die Gefahr abzuwenden. Dabei kommt dem Besen eine nicht unwesentliche Rolle zu – so wie es schon Goethe in seiner gleichnamigen Ballade vorgesehen hat.

MDR|Märchen|

59:07 Minuten

|

gemapstert

Das Märchen vom Schlaraffenland - Märchenfilm Deutschland 2016

Pauls Leben ist geprägt von Hunger und harter Arbeit. Seine Schwester ist krank und bräuchte dringend Medizin. Als Paul mit ihr in die Stadt zieht, um Reisig zu verkaufen, treffen sie auf den fahrenden Gaukler "Meister Feuerstein". Für ein paar Taler will der Gaukler die Wegbeschreibung ins Schlaraffenland verkaufen. Um an die Wegbeschreibung zu gelangen, gibt Paul das Einzige, was die Familie noch hat: die Ziege Berta. Als Paul schließlich vor einer Felswand steht und der Weg zu enden scheint, muss er erkennen, dass er einem Betrüger aufgesessen ist.Von einem Holzfäller erfährt er schließlich, dass den Weg ins Schlaraffenland nur "ein sehender Blinder" kenne. Tagelang irrt er durch den Wald. Da erscheint tatsächlich der sehende Blinde und will ihn prüfen. Paul besteht die Prüfung, frisst sich durch die Grießbreimauer und landet im Schlaraffenland. Dort trifft er Pralina. Sie zeigt ihm ihre Heimat, in der es alles im Überfluss gibt. Würste wachsen an den Bäumen und wer sich zu alt fühlt, steigt einfach in den Jungbrunnen. Paul und Pralina verlieben sich ineinander. Sie erkennt, wie öde ihr bisheriges Leben war. Sofort würde sie mit Paul in die "Drübenwelt" gehen.