Hitchcock Spezial

Fünf selten zu sehende Früh-Werke des Meisters, die schon eindeutig seine Handschrift tragen.

Hitchock-Spezial bei arte
Fünf Filme aus dem Frühwerk des Meister-Regisseurs:

ARTE|Filme|

79:41 Minuten

|

gemapstert

Endlich sind wir reich

Der Angestellte Fred Hill kehrt von einem frustrierenden Arbeitstag heim zu seiner Ehefrau Emily. Aber das tägliche Einerlei aus trautem Heim, Steak-und-Nieren-Pudding und anspruchsloser Gattin reicht Fred nicht - er will mehr vom Leben. Unerwartet stellt ihm sein Erbonkel eine größere Summe zur Verfügung, damit sich Fred seinen Wunschtraum vom Reisen in Luxus erfüllen kann...

ARTE|Filme|

85:59 Minuten

|

gemapstert

Der Weltmeister

Auf einem Jahrmarkt fordert der Preisboxer Jack Gegener zum Kampf auf. Unter den Zuschauern ist auch der Boxer Bob. Er verliebt sich spontan in Nellie, die an der Kasse der Boxbude sitzt. Sie ist Jack verlobt. Bob meldet sich zum Kampf und besiegt Jack. Er flirtet mit Nellie und schenkt ihr ein Armband. Jack und Nellie heiraten, doch Nellie zieht es hinter Jacks Rücken zu Bob...

ARTE|Filme|

80:08 Minuten

|

gemapstert

Der Mann von der Insel Man

Der einfache Fischer Pete und der angehende Anwalt Philip sind Freunde seit Kindertagen. Beide verlieben sich in Kate, und Pete macht ihr einen Antrag. Als Kates Vater die Hochzeit ablehnt, will Pete in der Ferne zu Geld zu kommen. Bald darauf gilt er als tot. Kate und Philip gestehen sich ihre Liebe. Als Pete jedoch wohlbehalten zurückkehrt, sieht sich Kate gezwungen, ihn zu heiraten.

ARTE|Filme|

97:58 Minuten

|

gemapstert

Mord - Sir John greift ein!

Diana Baring ist Mitglied einer Wander-Schauspieltruppe. Als sie eines Tages ohne Erinnerung neben der Leiche einer Kollegin gefunden wird, deuten alle Umstände darauf hin, dass sie das Verbrechen begangen hat. Beim Mordprozess ist der Theaterproduzent und -schauspieler Sir John Menier der einzige Geschworene, der bis zum Schluss Zweifel an ihrer Schuld hat...

ARTE|Filme|

82:05 Minuten

|

gemapstert

Erpressung

Frank Webber ist ein ehrgeiziger Polizist bei Scotland Yard. Er ist mit Alice White liiert. Nach einem Streit trifft sich Alice heimlich mit einem anderen Mann, dem Maler Crewe. Als dieser versucht, sie zu vergewaltigen, greift Alice in Notwehr zu einem Brotmesser und ersticht ihn. Sie kann unerkannt vom Tatort fliehen, lässt allerdings ihre Handschuhe zurück. Nach Entdeckung der Leiche wird Frank mit den Ermittlungen betraut...

Noch mehr Hitchcock:

ARTE|Rund um den Film|

17:36 Minuten

|

gemapstert

Blow up - Hitchcock-Anleihen im Film

Brian De Palma war Fan von Alfred Hitchcock und eignete sich dessen Geschichten, Szenen, Motive und filmische Kniffe an. Doch er war nicht der einzige…Ein kleiner Überblick über Hitchcock-Anleihen bei zeitgenössischen Regisseuren wie David Lynch, Pedro Almodovar und Martin Scorsese.